Klick-Management-Spiel: Im Reich der fliegenden Inseln

Im Reich der fliegenden Inseln

Originaltitel: Flying Islands Chronicles

Entwickler: Mystery Tag

Klick-Management

| Größe: 234.5 MB

  • Erforsche 45 rasend schnelle Klick-Management-Level
  • Errichte 18 Gebäude und nutze ihre unterschiedlichen Vorteile
  • Besiege jede Menge mächtige Gegner
  • Hol dir diesen Klick-Management-Hit von den Machern des grandiosen Wimmelbild-Thrillers Hope Lake: See ohne Wiederkehr !

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
16,95 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Im Reich der fliegenden Inseln
Rette die Inseln vor einer durchgeknallten Roboterarmee!

Lange Zeit haben die Bewohner der idyllischen fliegenden Inseln in Einklang mit der Natur gelebt – und mit der Hilfe ihrer dampfbetriebenen Roboter. Doch jetzt hat etwas diesen Frieden gestört und die Roboter haben sich gegen die Menschen gewandt und das Land ins Chaos gestürzt! Wirst du die fliegenden Inseln mit deinen Klick-Management-Talenten vor dem Untergang bewahren können?

  • Erforsche 45 rasend schnelle Klick-Management-Level
  • Errichte 18 Gebäude und nutze ihre unterschiedlichen Vorteile
  • Besiege jede Menge mächtige Gegner
  • Hol dir diesen Klick-Management-Hit von den Machern des grandiosen Wimmelbild-Thrillers Hope Lake: See ohne Wiederkehr !
Systemvoraussetzungen
 
Für Im Reich der fliegenden Inseln:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8
Prozessor: Mind. CPU 1600 MHz
Speicherplatz: Mind. 250 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 1024 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 64 MB, 3D-Beschleuniger empfohlen
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingrating ratingrating

Schönes schnelles Spiel mit vielen Leveln


verfasst von Marion B. am 14.04.2015 um 14:16
Aber!!!
Die Maus ist nicht korrekt zusteuern denn man Trifft die Roboter teilweise nicht und das kostet Zeit.
Das Spiel hängt sich an irgend einem Punkt in Spiel leider des Öfteren auf ( nicht immer am selben Punkt), vor zugsweise wenn man einen großen Roboter anklickt. Ansonsten hat das Spiel einen Sucht Faktor Effekt, schön, weiter so!!! 
rating ratingratingratingrating

Sehr viel zum Klicken


verfasst von Sabine W. am 20.03.2015 um 16:51
Das Spiel ist auch in den anfänglichen Levels nur durch sehr viel Geklicke im Goldmodus (oder hier 3 Sterne) zu schaffen.  
ratingratingrating ratingrating

Hängen bleiben im Level


verfasst von Margret S. am 24.04.2015 um 17:02
Im Level "stopp die Pumpe" man nicht an die nötigen Zahnräder, oder seh Ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wer hatte das Problem gelöst? 
ratingratingratingrating rating

Sabine? Klick-Management?


verfasst von O. P. am 24.03.2015 um 16:51
Evtl. das Genre nicht verstanden,
mir hat das Spiel gefallen, besser als im C64-Modus (Grafik)
irgendwelche Tische servieren ^^

Leider ruckelt es bei mir auch stark, aber hoffe die Entwickler arbeiten
schon an einer Fortsetzung und es wird behoben.

Spielspass bis zum Ende.

mfg.
O.P. 
ratingratingratingrating rating

Schönes Spiel mit kleinen Schwächen


verfasst von Anonym am 22.03.2015 um 13:42
Das Spiel ist ganz nett gemacht, die 18 Gebäude hatte ich zwar nicht, vielleicht war damit auch was anderes gemeint.
Grade bei den Kämpfen gegen die Roboter läuft das Spiel oft etwas ruckelig, teilweise geht es auch gar nicht mehr weiter, weil sich entweder die Arbeiter oder aber die Kämpfer "festgefressen" haben und nichts mehr machen. Da hilft dann nur noch, das Spiel neu zu starten. mehr anzeigen »
ratingratingratingrating rating

Die 3 Sterne sind nicht das Problem...


verfasst von Anonym am 14.04.2015 um 11:35
...sondern dass man nicht mehr als 213 Sterne von 266 (Superhelp) bekommen kann. Hab alle Auszeichnungen in rot. Oder war ich bloß zu blöd die anderen Sterne zu finden?
Einzelne Figuren hängen sich immer wieder auf bzw. die Kämpfer greifen einen Roboter nicht an, obwohl er markiert ist. Da hilft leider nur ein Neustart. Und ja, es ist ein Klick-Management-Spiel - aber durch das "Beschleunigen" kommt man sehr schnell aus dem Doppel-, Drei- und Nochmehrfach-Geklicke nicht mehr raus. Hätte man sicher auch anders - Maus-Finger-schonender - lösen können.
Sonst lustige Grafik, netter Zeitvertreib, witzige Idee. mehr anzeigen »
ratingrating ratingratingrating

Ganz nett, aber


verfasst von Frank S. am 06.04.2015 um 12:38
wie schon beschrieben Stillstand, ruckelige Grafik. Da schwindet der Spielspaß schnell. Wie man/frau die drei Sterne pro Level schaffen soll wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. 
 

 

ad layer