Wimmelbild-Spiel: 1001 Nacht: Die Abenteuer von Sindbad

1001 Nacht: Die Abenteuer von Sindbad

Originaltitel: 1001 Nights: The Adventures Of Sindbad

Wimmelbild

| Größe: 40.6 MB
| Virengeprüft durch

Eine aufregende Reise ins Morgenland!

Reise mit Sindbad dem Seefahrer über die Meere und erlebe erstaunliche Abenteuer. Lass dich von dem wunderschönen orientalischen Ambiente gefangen nehmen!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
9,99 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Das Spiel: 1001 Nacht: Die Abenteuer von Sindbad
Eine aufregende Reise ins Morgenland!

Reise mit Sindbad dem Seefahrer über die Meere und erlebe erstaunliche Abenteuer! Entdecke geheimnisvolle Orte und besiege mächtige Wächter, um die magischen Edelsteine zu finden. Lass dich von dem wunderschönen orientalischen Ambiente gefangen nehmen!

1001 Nacht: Die Abenteuer von Sindbad — Eine Vielzahl an Mini-Spielen, einzigartige Musik, sowie eine spannende Geschichte machen dieses Wimmelbild-Abenteuer märchenhaft gut!

Lösungshilfe   |   Tipps & Tricks  |   Spiele Forum  |   Weiterempfehlen
Systemvoraussetzungen
 
Für 1001 Nacht: Die Abenteuer von Sindbad:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Prozessor: Mind. CPU 800 MHz
Speicherplatz: Mind. 50 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 256 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 16 MB
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

 
Bewertungen
 
 
ratingratingratingrating rating


verfasst von H Z. am 30.03.2010 um 04:27
Eins der besten Wimmelbildspiele,die ich gespielt habe :) 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Claudia K. am 29.03.2010 um 13:24
Sindbad ist ein einfacher Fischer und wird vom Herrscher unterdrückt. Auf einem seiner Fischzüge entdeckt er einen Schatz, der ihm natürlich auch sofort streitig gemacht wird. Aber auf diese Weise lernt er Prinzessin Chalida kennen und typisch Mann: Er reisst sich ein Bein für sie aus. Die Gute ist nämlich verflucht und kann erst wieder ein normales Leben führen, wenn Sindbad für sie alle Edelsteine der Krone wieder beschafft.

Daraus besteht dein Abenteuer, du jagst ohne Zeitlimit den Edelsteinen hinterher. Die Prinzessin hilft natürlich, wo sie nur kann und bringt dich zu völlig unterschiedlichen Orten, auf eine Insel oder auch einen Vulkan. Dort erwarten dich wunderschöne, gezeichnete Grafiken.

Die Suche gestaltet sich sehr abwechslungsreich, denn es gibt kein stupides Suchen nach Liste. Natürlich ist das auch vertreten, aber eher weniger. Oft suchst du nach Bildausschnitten, aber auch nach Silhouetten. Einzelteile zu suchen ist auch beliebt. Du musst ferner Gegenstände wieder in die Szene hinein setzen, aber ein besonderes Schmankerl sind die Rätsellisten. Hier bekommst du einen Vergleich und musst dann das nächste Objekt erraten und in der Szene finden. So hast du zum Beispiel Vogel = Käfig, deine Aufgabe ist dann Hund = ? Richtig, Halsband. Und dieses musst du dann suchen.

Ein Fortschrittsbalken am oberen Bildschirmrand zeigt dir immer, wie weit du in der aktuellen Szene bist. Du wirst öfters mal Hilfe brauchen, denn alles ist ziemlich klein gehalten. Vergiss dabei aber den Tipp, denn bis der wieder aufgeladen hat, bist du längst drei Szenen weiter. Zum Glück gibt es ein Funkeln, das häufig auftritt und Objekte anzeigt. Aber wie es immer so ist: Wenn du es nicht brauchst, funkelt es andauernd und ist eher störend, weil es am selbst suchen hindert. Braucht man es aber tatsächlich, muss man manchmal eine ganze Weile warten.

Zwischendurch gibt es zur Auflockerung Minispiele. Sie sind nach einer Aufladezeit überspringbar, aber du wirst das gar nicht wollen. Sie sind vielfältig, angefangen von einem Puzzle über ein Schieberätsel, Sequenzen wiederholen oder auch Rohre verbinden. Eben das, was man so kennt und nett gemacht.

Was du auch sammeln solltest, aber nicht auf den wie auch immer gestalteten Suchlisten vorhanden ist, sind Insekten. All dieses Kriechgetier wie Käfer und Spinnen, aber auch Schmetterlinge. Denn du kommst dann immer zu Chalida und kannst diese Insekten in Gläser stecken, in denen nur ihre Schatten zu sehen sind. Danach geht es auf zum nächsten Ort zum nächsten Edelstein.

An dieser Stelle wird die Geschichte der beiden weiter erzählt und zwar in Comics. Das passt natürlich sehr gut zum Gesamtstil des Spiels. Auch die Hintergrundmusik ist angenehm und stimmig.

Alawar hat da ein 3,5 Sterne Spiel zusammen gebastelt, das auf jeden Fall zu den Guten gehört und eine anständige Länge aufweist. Es ist eher im Stil "Wimmelbild-Pur mit kleinen Minispielen" und kann nicht mit dem im Moment sehr aktuellen "Abenteur-Stil" (Inventarobjekte mit sich rumschleppen, freie Bewegung) verglichen werden, ist aber dennoch ein Spiel, das man sich auf jeden Fall ansehen sollte.

Sonja R. für Gamesetter mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von Helga V. am 29.03.2010 um 09:30
das ist ein Spiel nach meinem Geschmack.Die Aufmachung ist einfach nur gut und die Minispiele finde ich klasse.  
ratingratingratingratingrating


verfasst von Ramona S. am 10.06.2010 um 12:08
Das ist ein super Spiel. Die Minispiele sind einfach nur toll. Dieses Wimmelbildspiel muss man einfach haben. Weiter so. 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Corinna K. am 01.04.2010 um 01:33
Ein sehr schönes Spiel, bei dem mich nur die dauernde Suche nach Bildausschnitten gestört hat. Da suche ich doch lieber Objektteile. Der Tipp braucht zwar recht lange zum Aufladen, aber das ist nicht so schlimm, da gesuchte Teile häufig auch im Bild aufblinken, so dass man sie gut finden kann, wenn man aufpasst.  
ratingratingratingrating rating


verfasst von Gaby (Webworky) R. am 03.04.2010 um 16:59
Schön gemacht und eine Abwechslung zu den 08/15-Wimmelbildspielen sonst - auch wenn man manchmal erst zweimal überlegen muss, um die gesuchten Begriffe umsetzen zu können: endlich mal wieder ein gelungenes Spiel, das nicht so schnell langweilig wird, sondern durch unterschiedliche Ansprüche (mal Wimmelbild, mal Bildausschnitte, mal Insektensammeln, mal logisches Denken u.v.a.m.) einem genügend Spielwitz liefert! mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von Enrico B. am 30.03.2010 um 00:53
Ein wunderschönes Romantischen Spiel.
Das Ende hat mir sehr gut gefallen.
Ich würde eine Frau auch niemals im Stich lassen,da Frauen das wertvollste auf der Welt sind!" 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Daniela F. am 14.06.2012 um 19:42
Hier ist die Grafik recht gut, aber Abzug erhält das Spiel bei mir deswegen, weil man nicht mal in Ruhe die Gegenstände suchen kann. Sobald man länger schaut, blinken die noch zu findenden Dinge. Das finde ich garnicht gut, denn dann braucht man sich die Mühe erst garnicht machen, sondern wartet nur auf die Blinkerei. Auch die Comiceinlagen dazwischen finde ich im Gegensatz zu den Suchbildern recht einfach gehalten. Die Mini-Spiele, naja, ist halt alles Ansichtssache. Ich jedenfalls gehe über die 60 Freiminuten nicht hinaus, das Geld wäre mir zu schade. mehr anzeigen »