Wimmelbild-Spiel: Wanderlust: Im Schatten des Monolithen

Wanderlust: Im Schatten des Monolithen

Originaltitel: Wanderlust: Shadow of the Monolith

Entwickler: Big Fish Games

Wimmelbild

| Größe: 541.3 MB

  • Stürze dich in eine waghalsige Expedition im Dschungel
  • Meistere knifflige Wimmelbildszenen und Minispiele
  • Rette deinen Bruder, bevor es zu spät ist
  • Nutze Geschick und Verstand, um das Abenteuer zu meistern

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
16,95 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Dieses Spiel ist auch als Sammleredition erhältlich

mit Bonuskapitel und tollen Extras!
Detaillierte Beschreibung

Wanderlust: Im Schatten des Monolithen
Begib dich in den tiefen Dschungel und rette deinen Bruder!

Schlüpfe in die Rolle der begabten Archäologin Jane und rette Viktor aus den Fängen übler Verbrecher! Just in dem Moment, als du und dein Bruder einen wichtigen Vortrag über alte Mechanismen halten wollten, wird Viktor wie aus dem Nichts heraus von ein paar Gangstern gekidnappt! Die Spuren führen tief in den Dschungel des Sudans, doch die Zeit wird knapp: Kannst du Viktor auf dieser Wimmelbild-Jagd retten, bevor die Bande die uralte, unkontrollierbare Kraft eines längst vergessenen Monolithen reaktiviert?

  • Stürze dich in eine waghalsige Expedition im Dschungel
  • Meistere knifflige Wimmelbildszenen und Minispiele
  • Rette deinen Bruder, bevor es zu spät ist
  • Nutze Geschick und Verstand, um das Abenteuer zu meistern
Systemvoraussetzungen
 
Für Wanderlust: Im Schatten des Monolithen:
Betriebssystem: Windows Vista/7/8/10
Prozessor: Mind. CPU 2000 MHz
Speicherplatz: Mind. 700 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 1024 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 128 MB, 3D-Beschleuniger empfohlen
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingrating ratingrating

Mehr erwartet


verfasst von Anonym am 08.01.2021 um 21:36
Das Spiel ging ja ganz gut los, lies dann aber doch recht schnell nach. Sicher, einige Rätsel fordern dann doch, aber die meisten sind schnell gelöst, oder schlimmer, lösen sich fast von alleine.
Man hätte wesentlich mehr aus dem Plott können 
 

 

ad layer