Alle Spielbewertungen zu dem Spiel Odysseus: Die Heimkehr
 
ratingratingratingrating rating

verfasst von Corinna K. am 09.03.2012 um 22:16

Ach, hätte man damals in der Schule den Geschichtsunterricht doch auch so farbenfroh und interaktiv erleben dürfen wie in diesem Spiel, statt sich mit trockenen Büchern langweilen und herumquälen zu müssen! Das Spiel ist wirklich sehr schön gemacht, vor allem die Grafik ist top und erinnert ebenso wie einige Spielelemente (z.B. das Bauen der Brücke oder der Zusammenbau des Trojanischen Pferdes) an "Die Sage von Kolossus". Kleiner Kritikpunkt ist, dass sich die Wimmelbildszenen wiederholen, aber insgesamt ist es ein sehr empfehlenswertes Spiel. mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating

Ein Spiel mit einer sehr schönen klaren Grafik

verfasst von Anonym am 30.04.2016 um 15:23

Die wunderschöne Grafik hat mir in dem Spiel besonders gefallen.
Die Wimmelbilder, Rätsel und Puzzle fand ich auch gut. Für mich war es ein sehr unterhaltsames schönes Spiel. Würde es jederzeit nochmals spielen.
 
ratingratingrating ratingrating

verfasst von Claudia K. am 14.03.2012 um 10:53

Der Kampf um Troja tobt als Athene Odysseus zur Hilfe eilt und ihm die Idee des trojanischen Pferdes erklärt. Es funktioniert und Aganemnon belobigt Odysseus. Dieser macht sich, trotz Sturmwarnung, auf den Weg heimwärts nach Griechenland. Doch sein Schiff strandet zunächst einmal auf einer Insel, wo ein Zyklop wohnt und nicht erfreut ist, dass die Mannschaft sein Essen stehlen möchte.

Wer sich noch an den Geschichtsunterricht erinnert, der weiß, dass der Zyklop nicht das einzige Abenteuer ist, auf Odysseus langem Weg heim. Ihn erwartet noch der Sonnengott Helios, die verführerische Circe, aber auch der Weg in den Hades und Glaukos, bevor er endlich Griechenland erreicht. Jeder dieser Ort bzw. Personen sind jeweils ein Kapitel für dich und das Grundprinzip ist immer das Gleiche: Bevor man dir hilft, wirst du den Betreffenden Göttern und Gestalten helfen müssen.

Dabei bewegst du dich in unspektakulären, aber klaren und hellen Grafiken frei umher. Du löst Puzzles und Rätsel und vorallem Wimmelbilder. Letztere sind absolut in der Mehrzahl, werden aber häufig erst aktiviert, wenn du irgendetwas angeklickt oder eine Aktion ausgeführt hast. Erkennen wirst du sie am Glitzer, eine Modus-Wahl, die dieses glitzern abstellen kann, gibt es nicht.

Innerhalb der Wimmelbildszenen gibt es einige interaktive Objekte, ein und ganz selten zwei Gegenstände gehen am Ende in dein Inventar. Die Szenen sind mal übersichtlich, mal zugemüllt, aber die meisten Objekte sind leicht zu finden. Falls nicht, hilft der Tipp, der sich schnell wieder auflädt. Dieser ist auch ausserhalb der Wimmelbilder sehr hilfreich, weißt dir den Weg, zeigt übersehenes oder welches Inventarobjekt wo eingesetzt werden muss.

Die Geschichte setzt sich fort, meist in Dialogen mit den Charakteren. Es ist nicht sonderlich spannend, aber zumindest auch nicht schlecht geschrieben und auch die Übersetzung ist erstaunlich gut. Die Puzzles sind relativ einfach, meist handelt es sich um reine Geduldspiele und auch das ungeliebte Sequenzen-wiederholen kommt mehrmals vor. Ein Puzzle-Neustart ist nirgendwo vorgesehen, aber alle Puzzle können nach einer Wartezeit übersprungen werden.

Odysseus: Die Heimkehr ist ein absolut durchschnittliches Spiel. Es hat keinerlei Höhen, aber auch keine Tiefen. Es macht nichts schlecht, aber es ist auch nicht wirklich gut. Eher für Wimmelbildfreunde als für Puzzler plätschert es ca. 3-4 Stunden dahin, sofern man nicht sämtliche Puzzle überspringt und sich nur mittels Tipphilfe seinen Weg sucht. Es unterhält, aber es ist mehr die gemächliche Art eines schon öfter gesehenen Filmes. Odysseus: Die Heimkehr - ein Spiel, das einem vorkommt wie ein alter Bekannter - nette Unterhaltung, aber eine echte Freundschaft entsteht daraus nicht.

Gamesetter.com mehr anzeigen »
ratingratingratingrating rating

verfasst von Miguel w. am 16.04.2012 um 07:06

Schade dass es bei diesem, an sich schönem Spiel, weder eine geschriebene noch gesprochene Schlußsequenz gibt. 
ratingratingrating ratingrating

verfasst von Claudia S. am 21.03.2012 um 08:28

Leider nicht ganz so mein Fall, deswegen auch nur 3 Sterne und auch nicht freigeschaltet sondern nach den 60 freien Minuten wieder vom PC gelöscht.  
ratingratingratingratingrating

verfasst von Angelika M. am 05.03.2012 um 23:23

gut gemacht, bringt viel spaß, ein wimmelbildspiel genau nach meinem geschmack 
 
Meisterschreiber

Hier findest du die 10 aktivsten Verfasser von Spielbewertungen.

Claudia K.   442

O. P.   314

Claudia S.   292

Corinna K.   242

Beatrice H.   167

Gaby (Webworky) R.   106

Susanne S.   94

Barbara B.   89

Jochen S.   87

Lucyna S.   82

ad layer