Wimmelbild-Spiel: Mystery Tales: Verlorene Hoffnung Sammleredition

Mystery Tales: Verlorene Hoffnung Sammleredition

Originaltitel: Mystery Tales: The Lost Hope Collector's Edition

Entwickler: Domini Games

Wimmelbild

| Größe: 1214.2 MB

  • Erkunde eine verhexte Stadt voller böser Überraschungen
  • Löse mehr als 25 knifflige Minispiele und Rätsel
  • Triff mehr als ein Dutzend spannende Figuren
  • Erlebe einen packenden Wimmelbild-Hit von den Machern von Dark Romance: Verliebter Vampir !
  • Extralanges Bonuskapitel mit zusätzlichen Wimmelbildern und Rätseln
  • Freie Suche und Wiederspiel-Modus für alle Minispiele
  • Wunderbare Bildschirmhintergründe und Konzeptzeichnungen

Exklusive Features,

nur in der Sammleredition

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
19,90 € für die Vollversion
11,90 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Mystery Tales: Verlorene Hoffnung Sammleredition
Bring dich in Sicherheit, wenn die Toten zum Leben erwachen!

Aus heiterem Himmel lädt dich dein Schwager Emmet zu einem Wiedersehen mit deiner Schwester ein. Doch deine Schwester ist vor Jahren gestorben! Wirst du deine Schwester wirklich wiedersehen? Oder versucht Emmet, dich in eine hinterhältige Falle zu locken? Stürze dich in dieses packende Wimmelbild-Abenteuer und finde die Wahrheit heraus!

  • Erkunde eine verhexte Stadt voller böser Überraschungen
  • Löse mehr als 25 knifflige Minispiele und Rätsel
  • Triff mehr als ein Dutzend spannende Figuren
  • Erlebe einen packenden Wimmelbild-Hit von den Machern von Dark Romance: Verliebter Vampir !
Exklusive Features, nur in der Sammleredition:
  • Extralanges Bonuskapitel mit zusätzlichen Wimmelbildern und Rätseln
  • Freie Suche und Wiederspiel-Modus für alle Minispiele
  • Wunderbare Bildschirmhintergründe und Konzeptzeichnungen
Systemvoraussetzungen
 
Für Mystery Tales: Verlorene Hoffnung Sammleredition:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8
Prozessor: Mind. CPU 1600 MHz
Speicherplatz: Mind. 1300 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 1024 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 128 MB, 3D-Beschleuniger empfohlen
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingratingrating

Bewertung Verlorene Hoffnung


verfasst von Anonym am 05.04.2017 um 12:09
war super,habs gleich zwei mal hintereinander gespielt. 
ratingratingratingratingrating

schönes Spiel mit neuen Minispielideen


verfasst von Jochen S. am 20.01.2015 um 22:47
Das Spiel hat eine gute Story, eine überdurchschnittliche Länge. Die Übersichtskarte war für mich neu und interessant angelegt. Die zahlreichen Wimmelbilder muss man im Verlauf des Spiels zweimal lösen, zuerst die Standardsuche, und beim zweiten Mal gilt es, abgebildete Objekte zu suchen und dann passend zuzuordnen - z.B. ein Ei in den Eierbecher. Auch die Fundstellen sind oft doppelt belegt: Wenn man ein Objekt entnommen hat, bekommt man das zweite oft erst, wenn man es mit einem Objekt, das woanders zu finden ist, auslöst. - Die Tiergalerie, die man nach und nach mit extra Münzen aufbaut, ist Geschmackssache. Die Musik ist 'nett', aber nicht mehr, und die deutschen Texte sind teilweise sehr hölzern und ungelenk. Abgesehen davon für mich ein rundes Spiel. mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating

Mehr erwartet ...


verfasst von Regina W. am 11.01.2015 um 23:56
Von diesem Spiel habe ich mir mehr erwartet. Ich vergebe ungern wenig Punkte, aber hier "kam nicht viel rüber". Das Spiel beschränkt sich im wesentlichen darauf, immer wieder stereotyp Aussagen zu machen "hier fehlt ein Teil", das man halt dann suchen und einsetzen muß.

Die Musik ist nicht eingängig, auch die Wimmelbilder waren eher Typ 0815.

Etwas anderes hat mich dabei dann doch ziemlich gestört: Zu Beginn des Spiels dreht der PC hoch und bleibt auf diesem Level, bis man es wieder beendet. Vermutlich ist das Spiel überfrachtet durch die vielen Videoeinblendungen, die m.E. entbehrlich wären.

Die Hinweise sind manchmal nicht sehr deutlich, letztlich dann aber doch zielführend.

Erwähnen möchte ich aber auch noch die nette Idee mit dem Zoo, in dem man gefundene Kristalle umtauschen und dann die Tiere lebendig machen kann, die vorher nur in Umrissen zu sehen sind.

Fazit: Man kann das Spiel spielen, man kann es aber auch lassen. Ich habe es jetzt etwa zur Hälfte durch und lege es in die Abteilung "Kategorie II", wo es vielleicht später mal wieder herauskommt und ich es dann zu Ende spielen werde. Vielleicht aber auch nicht, solange ich bessere Spiele auf Vorrat habe.

Ich bedaure es, aber es gibt nur drei Punkte, mehr geht nicht von mir. mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating

Einfach klasse


verfasst von Ramona B. am 01.12.2014 um 17:54
Superlanger Spielspaß und spannende Handlung.
Ganz schön knifflig und man muss bei den Minispielen einige Male ganz schön überlegen. An einem saß ich ne halbe Stunde. Aber ich hab es hingekriegt. Ich überspringe wirklich nur, wenn es gar nicht mehr weiter geht.
Ich hab das Gefühl, die Wimmelbild-Maker haben gecheckt, dass sie was bieten müssen für die Euros.
Und dieses Spiel hat es geschafft.
Ich habe keinen Cent bereut.
Weiter so. Super. mehr anzeigen »
 

 

ad layer