Wimmelbild-Spiel: Die Legende von Namariel Sammleredition

Die Legende von Namariel Sammleredition

Originaltitel: Namariel Legends: Iron Lord Collector's Edition

Entwickler: Playrix

Wimmelbild

| Größe: 699.9 MB

  • Erkunde das magische Königreich und lerne seine Gefahren und Geheimnisse kennen
  • Erforsche mehr als 50 Orte und lerne mehr als ein Dutzend spannende Kreaturen kennen
  • Löse jede Menge knifflige Minispiele und Rätsel
  • Erreiche massenweise anspruchsvolle Trophäen und Auszeichnungen
  • Umfangreiches Bonuskapitel
  • Integrierte Lösungshilfe
  • Wundervolle Bildschirmhintergründe und Konzeptzeichnungen

Exklusive Features,

nur in der Sammleredition

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
19,90 € für die Vollversion
11,90 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Die Legende von Namariel Sammleredition
Rette eine magische Welt und besiege den herzlosen Tyrannen!

Der herzlose Eiserne Gebieter und seine Roboterarmee haben das freundliche Königreich Namariel erobert und in ein finsteres Ödland verwandelt! Nur ein wahrer Held kann sich dem feindseligen Herrscher in den Weg stellen und das Königreich befreien. Mach dich auf eine gefährliche und phantastische Reise und finde die Quelle der Macht des Eisernen Gebieters - denn nur wenn du sie zerstörst, kannst du seine Herrschaft beenden!

  • Erkunde das magische Königreich und lerne seine Gefahren und Geheimnisse kennen
  • Erforsche mehr als 50 Orte und lerne mehr als ein Dutzend spannende Kreaturen kennen
  • Löse jede Menge knifflige Minispiele und Rätsel
  • Erreiche massenweise anspruchsvolle Trophäen und Auszeichnungen
Exklusive Features, nur in der Sammleredition:
  • Umfangreiches Bonuskapitel
  • Integrierte Lösungshilfe
  • Wundervolle Bildschirmhintergründe und Konzeptzeichnungen
Systemvoraussetzungen
 
Für Die Legende von Namariel Sammleredition:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8
Prozessor: Mind. CPU 2500 MHz
Speicherplatz: Mind. 900 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 2048 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB, 3D-Beschleuniger empfohlen
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingrating rating

Wunderschön, unterhaltsam und eingängig


verfasst von Claudia K. am 10.01.2014 um 11:09
Bis vor knapp 18 Jahren wurde das legendäre Königreich Namariel seit 700 Jahren in Folge von der Dynastie König George’s regiert. Die Einwohner erfreuten sich an Reichtum und Harmonie. Bis zu dem Tag, als der grausame Eiserne Lord mit seiner riesigen Roboter-Armee in das Land einfällt und es versklavt. Der König und Elsa, seine Königin sind seither totgeglaubt, was allerdings nicht bewiesen ist. Ihre vor kurzem geborene Tochter ist seit diesem Tag vermisst…

Zu Beginn von Die Legende von Namariel weißt du noch nicht, dass du diese Tochter bist und von Davincino: einem begnadeten Erfinder, der das Vertrauen des Königs genoss, gerettet und aufgenommen wurdest. Das Spiel beginnt kurz vor deinem 18ten Geburtstag und du und Davincino glaubten sich an einem sicheren Ort, als ein Roboter Scherge des Eisernen Lord’s Euch entdeckt und verschleppt. Du wirst ohnmächtig. Als du wieder aufwachst, bist du in einer Zelle eingekerkert. Nun liegt es an dir, Davinicino zu befreien und den Eisernen Lord zu besiegen…

Du solltest auf einen langen Download gefasst sein (1,7 GB), aber dafür erwarten dich wunderschöne, fantasievoll und surreal gezeichnete Umgebungen! Die verschiedenen, teils schrägen Charaktere sind sehr gut getroffen und animiert. Es handelt sich um ein reines Adventure mit sehr vielen Minispielen, aber OHNE Wimmelbilder. Bei den Minispielen wirst du viele, alte Bekannte, neu verpackt antreffen, aber auch einige ganz neue. ALLE Minispiele sind eher leicht.

Wählen kannst Du aus 2 Spielmodi, die sich dahin gehend unterscheiden, dass der Hilfe-/ Überspringen-Knopf im einfachen Modus schneller auflädt und aktive Bereiche glitzern. Die Hilfe zeigt per Pfeil, wo du als nächstes hin musst. Eine Karte hast du nicht, ist aber auch nicht nötig, weil das Spiel sehr linear ist. Objekte aus dem Inventar kommen sehr schnell zum Einsatz, daher muss man nicht viel hin und her rennen.

Dein Gepäck: Neben dem Inventar (was man feststellen kann, damit es nicht immer am unteren Bildschirm verschwindet) erhältst Du von deinem Onkel schon bald ein „Gedankenlese-Gerät“, welches du einsetzen kannst um herauszufinden, welches Bedürfnis
z. B. eine Kreatur hat, um dieses dann zu erfüllen. Zusätzlich überlässt er dir Jim, einen sehr nützlichen kleinen Roboter, der für dich Unerreichbares holen kann. Ein Journal darf natürlich auch nicht fehlen: Es schreibt das Erlebte und wichtige Hinweise auf und beinhaltet eine Enzyklopädie der Charaktere/ Kreaturen denen du begegnest. Es öffnet/ schließt allerdings etwas schwerfällig.

Bonusinhalt: Eine Auswahl an Bildschirmschonern, Concept Art, Wallpaper, Musik und Videos. Ein Lösungsbuch, welches allerdings nicht dem Spielverlauf folgt. Und du kannst 12 Auszeichnungen erhalten. Diese sind aber leider eher überflüssig, da man sie automatisch für erledigte Aufgaben erhält. Mit dem Ende des Hauptspiels kann man leben. Trotzdem ist der Bonuslevel eine Weiterführung der Geschichte.

Das Hauptspiel beinhaltet 8 Kapitel und dauert im einfachen Modus etwas mehr als 4 Stunden, was beachtlich ist, wenn man bedenkt, dass es keine zeitverlängernden Wimmelbilder gibt! Der Bonuslevel war mit einer guten halben Stunde recht kurz.

Die Legende von Namariel ist ein großer Spaß, schon allein wegen der Grafik und den Spielmechanismen. Und es ist auch hervorragend für Einsteiger geeignet, da kein Frust beim Lösen der Puzzles/ Minispiele entsteht. Wer die große Herausforderung sucht, dem wird „Namariel Legends“ zu einfach sein! Wer ein schönes, aber unterhaltsames Spiel möchte, ist hier aber genau richtig!

Maja K. für Gamesetter.com mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von Larissa M. am 12.01.2014 um 15:20
Sehr schöne Grafik, spannend und macht Lust auf mehr. Ein tolles Spiel! 
ratingrating ratingratingrating


verfasst von Regina W. am 12.01.2014 um 23:49
Das Spiel fing zunächst recht nett an. Man mußte nicht viel herumlaufen und fand alle Teile nicht weit weg davon, wo man sie einsetzen muß. Auch von der Grafik war ich zunächst sehr angetan.
Aber dann war es nur noch technischer Kram. Ohne den Leitfaden ging bei mir überhaupt nichts mehr, und selbst mit dem Leitfaden war es mir zu anstrengend.
Da könnte ich genauso gut Ikea-Möbel zusammenbauen - das schaffe ich nämlich auch nicht.
Beim Aquarium habe ich dann entnervt aufgehört.
Schade um das Spiel, denn die Programmierer haben sich viel Mühe gegeben, aber das ist kein Spiel, sondern schwere Arbeit und das mache ich in meiner Freizeit nicht. Es fällt mir schwer, aber mehr als zwei Sterne sind nicht drin. mehr anzeigen »
 

 

ad layer