Klick-Management-Spiel: Der Dorfmagier

Der Dorfmagier

Originaltitel: The Village Mage: Spellbinder

Entwickler: Alawar

Klick-Management

| Größe: 36.5 MB

Entfessle deine heilende Magie!

Kümmere dich als Dorfmagier um die kranken Dorfbewohner und braue zauberhafte Heiltränke in einem spannenden Mix aus 3-Gewinnt und Klick-Management!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
9,99 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Der Dorfmagier — Entfessle deine heilende Magie!

Braue aus den unterschiedlichsten Zutaten magische Tränke und heile damit die kranken Dorfbewohner. Das Spielprinzip ist abwechslungsreich und mitreißend: Kümmere dich um die Patienten in typischer Zeitmanagement-Manier und braue die Tränke mit Hilfe eines spannenden 3-Gewinnt-Spiels!

Der Dorfmagier — Bei insgesamt 80 Leveln, in denen du 12 zauberhafte Heiltränke brauen kannst, hast du als Dorfmagier alle Hände zu tun, doch drei Helfer werden dir zur Seite stehen!

Systemvoraussetzungen
 
Für Der Dorfmagier:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Prozessor: Mind. CPU 800 MHz
Speicherplatz: Mind. 40 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 256 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Claudia K. am 14.12.2009 um 10:36
Gerade hast du deine Prüfung an der Akademie für Magier geschafft, da geht es auch schon nach Hause, um im Haus der Eltern eine Praxis aufzumachen. Denn dein großer Traum ist es, eines Tages eine eigene Akademie zu eröffnen.

Der Dorfmagier ist eine Mischung aus Zeitmanagement und 3-Gewinnt Spiel. Deine Kunden stehen vor der Tür und klopfen, du öffnest, holst sie herein und stellst sie auf ihren Platz. Mit gedrückter linker Maustaste hältst du die Lupe über sie, um herauszufinden, welcher Heiltrank benötigt wird. Dann zündest du den Kessel an, wählst das richtige Rezept und die entsprechenden Zutaten. Nun folgt der 3-gewinnt Teil - du musst die benötigte Anzahl der Zutaten durch das 3-gewinnt Spiel mischen. Anschließend gibst du dem Kunden den Trank und wirst in Naturalien bezahlt.

So weit so simpel. Der 3-Gewinnt Teil aber hat etwas, das es schwieriger macht als ein gewöhnliches Spiel dieser Art, nämlich die Ketten. Kombinierst du drei oder mehr gleiche Ketten, so entstehen um die Zutaten herum Blasen, die für ein paar Sekunden bestehen bleiben. Während dieser Zeit kannst du rechts, links, oben und unten die gleiche Zutaten anfügen, solange die neben/übereinander stehende Anzahl drei ergibt. Dies birgt natürlich die Möglichkeit viel längere Ketten zu bilden, als sie in anderen 3-gewinnt Spielen üblich ist. Gleichzeitig erhöht es aber auch den Schwierigkeitsgrad, denn diese Blasen lassen sich nicht tauschen, wenn sie aber zerplatzen, fallen die nächsten Zutaten an den Platz und können gegebenenfalls auch eine Kette bilden, die dir eine geplante oder benötigte Kombination an der Stelle unmöglich macht. Es dauert etwas, bis man sich an dieses Konzept gewöhnt hat, aber man kann mit Fug und Recht sagen, dass es eine interessante Neuerung in diesem Genre ist.

Natürlich ist nicht alles so einfach, wie es sich anhört: Denn es gibt nicht nur einen Trank, Kunden werden ungeduldig, wenn sie zu lange auf ihren Trank warten musst, während du die Tränke braust, kommen neue Kunden, die nicht draussen stehen wollen und du musst das 3-gewinnt Spiel kurz verlassen, um sie hereinzulassen. Was dir auch nicht wirklich in den Kram passt, denn deine Zeit, einen Trank zu brauen ist begrenzt. Am besten untersuchst du die neuen Kunden sofort und kannst so eventuell gleich zwei oder drei Tränke von der gleichen Farbe brauen. Aber auch hier ist vorsicht angesagt: Die Tränke haben nur eine kurze Haltbarkeitsdauer und verschwinden, wenn du sie den Kunden nicht schnell genug aushändigst.

Durch das brauen der Tränke erwirbst du Erfahrungspunkte, die du von Zeit zu Zeit in Extras umwandeln kannst. So lässt sich die Sanduhr einfrieren und du hast etwas länger Zeit, die Tränke zu brauen oder du kannst die doppelte Punktezahl für deine Kombinationen und Ketten erzielen und einiges mehr. Leider muss man sagen, dass diese Extras das Spiel nicht wesentlich beeinflussen. Du bemerkst nicht wirklich ob du sie benutzt oder nicht.

Vor jedem Level geht es in den Laden und du kannst von deinem verdienten Geld Verbesserungen kaufen wie Sitzgelegenheiten, Teppiche oder andere Dekorationen um die Kunden geduldiger zu stimmen oder auch einen zweiten Kessel. Von einigen Ausnahmen abgesehen bewirken auch diese Verbesserungen nicht all zu viel, aber da du das Geld hast, solltest du sie auch einkaufen und -setzen.

An einigen Stellen der Karte gibt es Abweichungen von der Route. In diesen Bonusleveln musst du zum Beispiel so viel Kunden wie möglich in einem festen Zeitraum behandeln oder für einen Behandlungstag in eines der Nachbardörfer gehen. Neben dem hübschen Nebenverdienst wirst du damit auch eine gehörige Menge Erfahrungspunkte einsammeln. Diese Bonuslevel schalten sich frei, sobald du einen bestimmte Menge an Erfahrungspunkte hast, eine Anzahl von behandelten Patienten und so weiter.

Wirklich bemängeln aber werden gerade passionierte Spieler das Tempo, denn gerade die interessante Mischung zwischen den beiden Genren Klick/Zeitmanagement und 3-gewinnt, drückt auf den Spielfluss. So musst du das Trank brauen immer wieder unterbrechen, weil neue Kunden kommen und auf die Dauer kann das frustrieren. Auch macht es so schrecklich wenig Sinn, dass du den Kessel ständig neu anzünden musst, um das Rezept lesen zu können und die Untersuchung mit der Lupe kommt einem ebenfalls immer länger vor (obwohl es nicht so ist, dies sei gesagt). Und so ist es, trotz Klickakrobatik, ein eher langsames Spiel. Dadurch das Tränke recht schnell verschwinden, die Unterbechungen und die begrenzten Aktionen, gibt es keine Möglichkeit, eine Strategie zu entwickeln. Du musst einfach auf das Geschehen in der Spielszene reagieren.

Die mehr oder weniger nicht vorhandene Geschichte erzählt von Zeit zu Zeit im Comicstil weiter, die Grafiken sowohl im Spiel als auch dort sind wirklich hübsch und gelungen. Es hat eine gute Länge und textlich von der Übersetzung ins deutsche profitiert. War die englische Version noch fehlerhaft und unklar, ist das Tutorial jetzt verständlich. Die neue Spielmechanik im 3-gewinnt-Teil des Spieles ist sicher gewöhnungsbedürftig, aber original, interessant und macht Spaß, wenn man sich erst einmal hereingefunden hat. Und so ist es trotz seiner Mängel ein Spiel, dass Anfänger und Fans der jeweiligen Spielarten einiges zu bieten hat und einen Probedownload auf jeden Fall lohnenswert macht.

Gamesetter mehr anzeigen »
ratingrating ratingratingrating


verfasst von Rüdiger S. am 14.12.2009 um 11:59
Grafisch vorsintflutliches und spielerisch langweiliges Spielchen mit hakeliger Steuerung, das nicht einmal ein paar Stunden unterhält. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Dagmar P. am 15.12.2009 um 09:42
macht spaß 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Nicole S. am 06.03.2010 um 23:23
Man kann sich mit diesem Spiel die Zeit vertreiben - muss man aber nicht. Das Spiel ist eine Mischung aus Klick-Spiel und 3-Gewinnt. Es gibt in beiden Kategorien bessere Spiele. 
 

 

ad layer