3-Gewinnt-Spiel: 7 Wonders

7 Wonders

Originaltitel: 7 Wonders

Entwickler: Mumbo Jumbo

3-Gewinnt

| Größe: 21.5 MB

Werde zum Bauherrn der Sieben Weltwunder!

Hast du in letzter Zeit mal ein Gebäude von Weltruhm errichtet? Nein? Dann kannst du das jetzt mit „7 Wonders“ siebenfach nachholen!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
In den Warenkorb
9,99 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

7 WONDERS — Werde zum Bauherrn der Sieben Weltwunder!

Hast du in letzter Zeit mal ein Gebäude von Weltruhm errichtet? Nein? Dann kannst du das jetzt mit „7 Wonders“ siebenfach nachholen: Beaufsichtige den Bau der Cheops-Pyramide, der Hängenden Gärten von Babylon bis hin zum Koloss von Rhodos!

7 WONDERS — Meistere 49 farbenfrohe Level in 3 Schwierigkeitsstufen in diesem 3-Gewinnt-Kracher gewürzt mit historischen Fakten!

Systemvoraussetzungen
 
Für 7 Wonders:
Betriebssystem: Windows XP/Vista
Prozessor: Mind. CPU 600 MHz
Speicherplatz: Mind. 48 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 128 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 16 MB
DirectX: Ab v8.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingratingrating

3-Gewinnt und fleißige Arbeiter


verfasst von Barbara B. am 01.12.2015 um 23:16
Während Ihr die 3-gelöst-Technik anwendet fallen Bausteine hinunter, die von eifrigen Arbeitern aufgesammelt werden und zur Baustelle getragen werden. Sind alle grauen Platten gelöst, erscheinen Artefakte und danach das entscheidende Artefakt, das zur Lösung des Levels führt. Dies befindet sich in einem Labyrinth und wird von Euch in das eingerahmte Feld bugsiert. Und dies geschieht durch Drehen des Spielfeldes. Viel Spaß dabei ! mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Claudia K. am 15.03.2009 um 09:18
Bei 7 Wonders begibst du dich auf eine Reise zu den bedeutendsten Bauwerken der menschlichen Geschichte und erfährst historische Fakten über die 7 Weltwunder.

7 Wonders ist ein 3-Gewinnt-Spiel. Es bietet zwei Spielmodi, den Abenteuermodus, der 49 Level beinhaltet und den freien Modus.

Durch Tauschen von benachbarten Runen musst du drei gleiche in eine waagrechte oder senkrechte Reihe bringen, um die darunterliegenden Quadrate zu entfernen. Dann fallen Bausteine auf die Baustelle herab. Je mehr Kombinationen du bildest, desto mehr Arbeiter kommen zur Baustelle. Versuche, möglichst schnell Kombinationen zu bilden, um die Arbeiter zu beschäftigen, denn sonst verlassen sie die Baustelle oder streiken.

Schaffst du es, 4 gleiche Runen in eine Reihe zu bringen, erhältst du einen Blitzball. Durch den Tausch mit einer angrenzenden Rune aktivierst du ihn. Er entfernt auf einer waagrechten Reihe die Runen und darunterliegenden Quadrate. Bei 5 oder mehr gleichen Runen in einer Reihe erhältst du den Feuerball. Auch ihn aktivierst du durch den Tausch mit einer angrenzenden Rune. Der Feuerball entfernt die Runen und darunterliegenden Quadrate auf einer waagrechten und senkrechten Reihe.

Durch Aktivieren mehrerer Blitz- und Feuerbälle erhältst du einen Extra-Bonus. Dieser entfernt beim Tausch mit einer angrenzenden Rune 15-20 Runen vom Spielfeld und du bekommst weitere Bonuspunkte.

Um ein Wunder zu vollenden, ist es entscheidend, dass du die Eck- und Kopfsteine im Level zum unteren Ende des Spielfeldes bewegst. Dafür musst du die darunterliegenden Runen kombinieren.

Auch bei 7 Wonders hast du ein Zeitlimit für jedes Level. Schaffst du das Level innerhalb dieser Zeit nicht, verlierst du ein Leben und musst das Level erneut spielen. Hast du ein Level vollendet und es ist noch Zeit übrig, bekommst du dafür Bonuspunkte.

Grafisch ist 7 Wonders sehr nett. In jedem Level tragen die Arbeiter die aus dem Spielfeld herabfallenden Bausteine weg und im Hintergrund sieht man sie am Weltwunder arbeiten. Auch die Musik und Geräusche sind für dieses Spiel akzeptabel.

Insgesamt hat 7 Wonders allerdings dem Prinzip des 3-Gewinnt-Spiels nichts Neues hinzuzufügen. Es richtet sich daher vorwiegend an jene Spieler, die einfach ein nettes Spiel für zwischendurch suchen.

magicfairy für Gamesetter mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von Anonym am 29.07.2015 um 21:28
Ich kenne das spiel schon lange aber auf windows 8.1 läft es nicht .warum gibt es keins für dieses betriebsystem .  
ratingratingratingratingrating


verfasst von Ulrike G. am 21.06.2009 um 14:40
Ich finde das Spiel super! Es ist spannend und interssant aufgebaut.
Über den Protestzug der kleinen Arbeiter musste ich sehr lachen.
Ulrike G. 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Martina B. am 18.08.2009 um 15:32
Ein sehr schön gemachtes Spiel. Die Infos zur Geschichte sind allerdings dürftig und stimmen nicht immer. Eine gute Idee allemal und sehr unterhaltsam! Leider zu wenige Level 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Regina S. am 23.03.2009 um 22:15
Lustig dargestellt. Ich kam aber in einer Stunde Probezeit schon sehr weit. Vermutlich ist dieses Spiel schnell durchgespielt. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Sabine M. am 30.05.2009 um 23:49
Mein absolutes Lieblingsspiel!!! Schöne Grafik, wuselnde Bauleute und ein schöne "Ergebnis". 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Marion H. am 19.03.2009 um 20:17
Ein lustiges Spiel! Vor allem, wenn die Arbeiter rumwuseln wenn es keine Steine mehr gibt! 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Rainer B. am 18.03.2009 um 16:15
Meine Begeisterung hielt sich doch heftig in Grenzen!  
ratingratingratingratingrating


verfasst von Kirsty S. am 10.09.2009 um 11:31
ich fand dieses Spiel toll, habe die Vollversion, lief ohne Probleme auf dem Pc .
Gut das man die Spiele 60 Min. testen kann ,ob es gefällt oder überhaupt auf dem pc läuft.

Liebe Grüße 
 

 

ad layer