Wimmelbild-Spiel: Pahelika: Geheime Legenden

Pahelika: Geheime Legenden

Originaltitel: Pahelika: Secret Legends

Entwickler: Playrix

Wimmelbild

| Größe: 81.9 MB
| Virengeprüft durch

  • Mach dich bereit fr ein packendes Wimmelbild-Abenteuer voller Gefahren und magischen Geheimnissen
  • Lse jede Menge knifflige Minispiele und Rtsel
  • Erforsche eine wundervoll gestaltete Fantasiewelt
  • Wird es dir gelingen, die sechs magischen Portale zu durchqueren und die Macht von Pahelika zu entfesseln?

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
16,95 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Pahelika: Geheime Legenden
Begib dich auf die Suche nach einem uralten Artefakt!

Vor langer Zeit wurde die uralte Zauberkraft des Buches Pahelika beschworen, um einen finsteren Herrscher zu bezwingen. Nun wird die Macht des Buches erneut bentigt - und du wurdest, als Nachfahre der alten Magier, auserwhlt, um dich auf die Suche nach dem Versteck zu machen!

  • Mach dich bereit fr ein packendes Wimmelbild-Abenteuer voller Gefahren und magischen Geheimnissen
  • Lse jede Menge knifflige Minispiele und Rtsel
  • Erforsche eine wundervoll gestaltete Fantasiewelt
  • Wird es dir gelingen, die sechs magischen Portale zu durchqueren und die Macht von Pahelika zu entfesseln?
Systemvoraussetzungen
 
Für Pahelika: Geheime Legenden:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8
Prozessor: Mind. CPU 1000 MHz
Speicherplatz: Mind. 150 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 512 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB, 3D-Beschleuniger empfohlen
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Claudia K. am 28.03.2014 um 09:23
Oldie but Goldie: Spannend, unterhaltsam, anspruchsvoll
~~~~~~~~~~~
Es gibt ein altes Geheimnis, das so mchtig ist, dass des tief unter einen Labyrinth von Puzzlen und Fallen vergraben wurde, damit niemand je seine Hand daran legen kann. Eines Tages entdeckt ein Mann Geschichten ber die Existenz dieses Geheimnisses und das nderte sein Leben fr immer. Er beschliesst, nach diesem Geheimnis zu suchen. Er will wissen, ob die Legenden wahr sind.... Und genau diesen Mann spielst Du. Finde heraus, was hinter der Legende steckt, in dem Du Dich von dem Buch an sechs verschiedene Orte (mit jeweils zwei bis 5 unterschliedlich langen Leveln) teleportieren lsst, Dinge suchst, zusammenbaust, Puzzle lst und so Schritt fr Schritt dem geheimnissvollen Buch immer nher kommst.

Pahelika: Geheime Legenden ist puzzlebasiert, die Objekte, die Du zu finden hast, gehen ins Inventar und werden innerhalb des Kapitels auch wieder genutzt, sei es um Maschinen zu reparieren, aktivieren, Wege zu schaffen oder Tren, Kisten etc. zu ffnen. Manche Inventarobjekte mssen auch erst im Inventar zu einem nutzbaren Gegenstand zusammengefgt werden.

Dabei stehen Dir nur wenig Hilfen zur Verfgung. Der Teleporter bringt Dich zum Beispiel vor einen Turm. Du siehst die Tr aber sie ist unerreichbar. Es ist an Dir, Gegenstnde zu finden, Vorhandenes zu nutzen und so heraus zu finden, wie Du die Tr erreichst. Und manchmal ist auch Zauberei im Spiel. Nicht immer ist das Spiel vllig linear. Zwar wirst Du keine Objekte von einem Kaptitel ins andere schleppen, aber durchaus auch mal eine oder zwei Szenen zurckgehen, weil Du z.B. den Stein so nicht schleppen kannst, aber da war doch was mit einem Zaubertrank...

Die Puzzle (neben dem eigentlichen Rtsel: wo komme ich wie weiter) sind meist dazu da, Schrnke, Tren, Kisten zu ffnen oder Maschinen zu aktivieren. Da gibt es Legepuzzle, wo Du ein Bild zusammen setzen musst, Logikpuzzle, bei denen Du zwei oder drei Elemente einer Reihe vorgegeben findest und Du die weitere Reihenfolge herausfinden musst, Memories, Verschiebepuzzle, Wortpuzzle, Frage und Antwort Puzzle oder Zahlenschlsser, bei denen die Kombination irgendwo versteckt ist oder Du erst mal die richtigen Schlsse aus der Szene ziehen musst. Grossartige Idee, denn es bringt den Spieler dazu, die Szene sehr aufmerksam zu beobachten. Nicht alle Puzzle haben eine logische Lsung, sondern basieren auf "Versuch macht kluch", aber auch darauf muss man erst kommen ;)

Die Grafiken sind schn und passen zur Geschichte (bitte beachten, das Spiel ist aus 2009, da gab es andere Standards, doch auch heute kann man sich noch daran erfreuen!). Die Musik ist hervorragend an das Spiel angepasst, die Hintergrundgerusche immer adquat zur jeweiligen Szene. Du besuchst den Turm eines Zauberes, findest Dich in einer Eishhle wieder, bewunderst den Garten der Elfen, gertst in einem Dschungel in Fallen, jedes Kapitel hat ein anderes Szenario.

Die Geschichte erzhlt sich durch Dein Spiel, ist Dein Spiel. Deshalb ist mir auch unbegreiflich, warum zwischen den Kapiteln die Comicstil - Bilder mit den immer gleichen Stzen so lange stehen bleiben. Auch die Einfhrung kann nicht weitergeklickt werden, was einfach nur lstig ist, weil selbst der langsamste Leser den Text auswendig kann, bis es endlich weiter geht. Etwas ungnstig finde ich auch, dass es ein Puzzle gibt, bei dem man Ton braucht - zwar kann man eventuell darauf kommen, das man die Reihenfolge auch ohne Ton sehen kann, aber wirklich gekennzeichnet wurde das nicht. Der Wiederspielfaktor ist gering, alle Puzzles sind gleich, haben die gleiche Lsung, alle Objekte liegen an der gleichen Stelle.

Hinweise gibt es nicht. Zwar sagen einem die Texte, wenn man Objekte anklickt, dass dies eine Maschine ist, oder das der Ofen aus ist, wirklich hilfreich sind die aber nicht. Du musst Dich schon selber durchwhlen und von allein auf die Lsung kommen.

Aber auch wenn Pahelika: Geheime Legenden nichts Neues beim Spielaufbau oder den Puzzlen bringt, bis auf die kleinen Minuspunkte ist das Altbekannte zu einem grossartigem Spiel verarbeitet worden, das einen mehrere Stunden beschftigt (auch wenn das Ende dann doch sehr berraschend kam) Pahelika: Geheime Legenden kann durchaus mit anderen (auch neueren) puzzlebasierten Spielen mithalten. Hier und da knnte es ein wenig Politur vertragen, aber das tut dem Spielvergngen keinen Abbruch. Wer also Spass an Puzzlen hat, daran, nicht nach Liste sondern nach Auge zu suchen, fr den ist Pahelika: Geheime Legenden genau das Richtige!

Gamesetter.com mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von O. P. am 29.03.2014 um 18:09
Auch wenn es nicht als Wimmelbild einzuordnen ist,
macht es Spass.

Rtsel teilweise kniffelig.

Ohne Lsungshilfe htte ich keine Chance:
Ich bin fast Farbenblind und Rtsel mit Farben, null Chance.

Ich hoffe die Entwickler gehen beim nchsten Teil darauf ein, sei es speziell bei Farbenpuzzels berspringen zu knnen, oder evtl. ein anderes Puzzle zu lsen.

Ein grosses Lob an das Entwicklungsteam, super Arbeit.
Macht Spass, man taucht ein und vergisst die Zeit.
mehr anzeigen »
rating ratingratingratingrating


verfasst von Petra A. am 06.04.2014 um 10:32
Die Story kann nur Bilderweise bersprungen werden....sehr lstig. Die Minispiele haben eine sehr drftige Beschreibung und die Logik hat sich mir nicht erschlossen. Ausserdem knnen diese nicht bersprungen werden und es gibt auch keine weitere Hilfe. Im Spiel selbst gibt es auch keine Hilfetaste. 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Nicole E. am 10.04.2014 um 01:46
Endlich mal wieder etwas kniffliger.
Hin und wieder musste ich die Lsungshilfe zu rate ziehn, wie es nun weiter gehen knnte.
Schade, dass es keine Tipps gibt.
Jedoch die Rtsel sind mit ein bisschen grblen zu schaffen.
Aber leider ist das Spiel doch etwas kurz.
Freue mich schon auf den zweiten Teil, der hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lsst und lnger Spielfreude breitet. mehr anzeigen »
rating ratingratingratingrating


verfasst von Claudia S. am 31.03.2014 um 13:51
Das schlechteste Spiel was ich je hier als Wimmelbildspiel gespielt habe. Die Grafik ist total schlecht. Das nervige Gerede ist auch unntz und auch schlecht gemacht. Den Sprecher der zwischendurch was sagt, versteht man auch schlecht.
Bld finde ich auch, dass es keine Tipps in diesem Spiel gibt und man wie wild klicken muss, bis man was gefunden hat.
Habe das Spiel schon vor Ablauf der Zeit deinstalliert, weil ich mir das nicht weiter antun mchte mehr anzeigen »
 

 

Kommentare zum Spiel
ad layer