Mahjong-Spiel: MahJongg Artifacts

MahJongg Artifacts

Originaltitel: Mahjongg Artifacts

Mahjong

| Größe: 19.0 MB
| Virengeprüft durch

Der fernöstliche Knobelspaß!

Begib dich auf eine packende und spannende Suche nach antike Relikten. Entdecke alle magischen Steine, die du aus verzwickten Situationen befreien musst. Dieses Mahjong-Spiel hat’s in sich!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
16,95 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

MAHJONGG ARTIFACTS — Wie gut kannst du klicken?

Du musst bei diesem Spiel immer zwei freiliegende Steine finden und dann verschwinden lassen. Verschiedene Spielmodi und unterschiedliche Kombinationen der Steine geben dir immer wieder neue Rätsel auf, die es zu lösen gilt.

MAHJONGG ARTIFACTS — Tolle Grafiken und knifflige Mahjong-Drachen warten auf dich!

Komplettlösung   |   Tipps & Tricks  |   Spiele Forum  |   Weiterempfehlen
Systemvoraussetzungen
 
Für MahJongg Artifacts:
Betriebssystem: Windows XP/Vista
Prozessor: Mind. CPU 750 MHz
Speicherplatz: Mind. 40 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 128 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB
DirectX: Ab v8.1
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

 
Bewertungen
 
 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Martina B. am 18.08.2009 um 19:11
Tolles MahJongg, das mich sehr begeistert hat. Schöne Grafik, tolle Steine Sets und nicht immer einfach. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Beatrice H. am 09.01.2009 um 20:29
für echte mahjongg-fans auf alle fälle das richtige. sehr tolle leves. richtig gut gemacht. gut zum denken aber auch zum abschalten. ich empfehle das spiel auf alle fälle. es macht spaß auf mehr. viel spaß. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Marion Z. am 20.11.2008 um 00:03
Schönes Spiel, schöne Level. Macht richtig Spaß. Von mir 5 Sterne. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Regina S. am 30.12.2008 um 02:26
Braucht teilweise ganz schön Geduld und Konzentration