Pioneer Lands

ratingratingratingratingrating
von 14 Mitgliedern (5 von 5 Sterne)

Klick-Management

| Größe: 286.9 MB

Beweise deinen Pioniergeist und erobere die Prärie!

Entdecke an der Seite der heldenhaften ersten Siedler den Wilden Westen. Dieses spaßige Western-Abenteuer ist ein wahres Klick-Management-Goldstück!
Als Freispiel einlösen

Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Jetzt Vorteilskarte sichern!
Gratis downloaden und sofort spielen

Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb und Vollversion holen

Vollversion 16,95 €
(oder mit Vorteilskarte gratis! -
Jetzt Vorteilskarte sichern!)

 
 
Detailierte Beschreibung

Pioneer Lands
Beweise deinen Pioniergeist und erobere die Prärie!

Entdecke an der Seite der heldenhaften ersten Siedler den Wilden Westen. Ihr errichtet eine blühende Farm und schließt Frieden mit den Indianern, indem ihr deren zusätzliche Levelziele erfüllt. Dieses spaßige Western-Abenteuer ist ein wahres Klick-Management-Goldstück!

 
  • Erlebe 99 Klick-Management-Level im Wilden Westen
  • Spiele zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade plus zusätzliche Profi-Herausforderung
  • Sammle 99 Auszeichnungen und spiele tolle Bonuslevel frei
  • Ein wunderbares Spiel im Stil von “Ritter Arthur” – von den Machern von Paradise Beach 2
Lösungshilfe | Tipps & Tricks | Spiele Forum | online spielen | Weiterempfehlen

Bewertungen
 
 
Schreibe eine Bewertung zu diesem Spiel: 
ratingratingratingratingrating
verfasst von Sandra S. am 20.09.2011 um 14:16
Bin zwar erst in Level 35, aber hatte bisher einen Heidenspielspaß - Achtung, Suchtfaktor :-) !
Um die Trophäen zu bekommen muss man teilweise ganz schön präzise arbeiten, nicht selten musste ich einen Level mehrfach bespielen, um dem Regen zu entfliehen, dabei nicht nur "Gold", sondern auch die Trophäe zu erhalten.
Bei Level 34 muss ich zu meiner Spielerehre gestehen, brauchte ich das erste Mal die Lösungshilfe, ich habe über gefühlte 100 Runden permanent zu kompliziert gedacht. Hinterher habe ich mich doch geärgert, nicht selber daraufgekommen zu sein.
Ein schön gemachtes Spiel, nicht nur für den schnellen Finger, sondern auch für´s Hirn, denn ohne Logik wird es schwer, den goldenen Indianer zu erhalten! Freue mich noch auf jede Menge Stunden Spielspaß und damit Ablenkung vom Alltag! Danke an die Macher und Dspielt für´s Veröffentlichen! mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Claudia K. am 09.09.2011 um 08:57
Pioniere - die Helden einer vergangenen Zeit, die sich ins Ungewisse aufmachen in der Hoffnung auf ein neues, besseres Leben. Sie wissen, dass es nicht leicht werden wird, sind aber entschlossen das Beste daraus zu machen. Und du bist dabei in Pioneer Lands. Acht unwegsame Landstriche liegen vor dir, nichts wie ran an die Arbeit, erobere den alten Westen und zeige, dass in dir ein wahrer Pionier steckt!

Jedes der 99 Level gibt dir verschiedene Ziele vor. Ernte eine bestimmte Menge von Rohstoffen, die aus Getreide, Bohnen, Beeren oder Gras bestehen, kümmere dich um Truthähne, Schweine und Kühe und benutzt alles, um Produkte herzustellen; gebackene Bohnen mit Speck, gebratener Truthahn mit Sosse oder auch Käse. Du findest manchmal Gold und hast einen Laden, in dem du Produkte verkaufen oder auch kaufen kannst.

So simpel kann eine Spielbeschreibung für ein Spiel sein. Und doch erwarten dich hier Level voller Strategie, denn es gibt einen besonderen Clou. Zum einen die obligatorische Gold- und Silberzeit. Je nach dem in welchem Zeitfenster du das Level beendest bekommst du zusätzlich noch Bonussterne. Aber um Belohnungen zu erhalten, da braucht es schon etwas mehr.

In jeden Level findest du ein kleines fast unscheinbares Holzschild. Der Häuptling der Ureinwohner bittet dich um einen Gefallen. "Stelle keinen zusätzlichen Arbeiter ein", steht dort zum Beispiel. Oder "Fasse mein Gold nicht an", "Erwirtschafte eine bestimmte Menge Gold" und vieles andere. Du musst diese Aufgaben nicht beachten. Du kannst dein Level ohne Rücksicht darauf beenden. Tust du es aber, wirst du hilfreiche und dekorative Belohnungen bekommen. Da gibt es eine stabile Trittleiter, ein nützliches Messer, Perlen oder eine hübsche Umhängetasche.

Zusätzlich und unabhängig von deinem erreichten Ziel kannst du deine eigene Farm aufbauen. Mit den erspielten Sternen kaufst du dir Häuser und Tiere, Schuppen und Blumenbeete, Geräte und Ställe. Der Clou an der Sache ist, dass du mit den gekauften "Einzelteilen" eine ganz individuelle Farm aufbauen kannst. Ob du nun lieber die Blumenbeete, die Schaukel oder die Bienenstöcke im Garten haben möchtest, ob deine vielleicht nur Kühe oder mehr Tiere, ein großes oder ein kleines Haus beherben soll, all das bleibt dir selber überlassen.

Pioneer Lands macht Spaß. Und bietet dir viele Möglichkeiten, den Kopf einzusetzen. Denn gerade die Aufgaben des Häuptlings verlangen oft ein Umdenken. So wirst du nicht alle Basisaufgaben erledigen dürfen, wenn du noch nicht das Gold für den Häuptling hast. Und wenn der Häuptling nicht möchte, dass du einen Arbeiter einstellst, dann wird ein einfach zu erreichendes Ziel komplexer.

Dir stehen max. zwei Arbeiter und zwei Arbeiterinnen zur Vefügung. Beide haben wenige Dinge die sie gemeinsam erledigen, nämlich Dinge auf dem Weg aufzuheben. Ansonsten wird eine Frau keine Bohnen pflücken, sondern nur Beeren, sich nicht um die Schweine kümmern, aber um die Truthähne, denen ein Arbeiter nicht in die Quere kommt. Und so heißt es dann zuerst einmal genau schauen: Was brauche ich und wer kann es überhaupt tun? Auch Hindernisse gibt es zu überwältigen. Bären müssen verjagt, mit Indianern verhandelt werden. Steine stehen im Weg und während man manchen Weg mit Holz ausbessern kann, bei anderen braucht es Bretter, die man kaufen muss oder gar Ziegelsteine, die ganz schön teuer sind, wenn man in einem Gebiet keine eigenen Ton-Vorkommen hat.

Acht unterschiedliche Landstriche mit 99 Leveln bieten nicht nur visuell Abwechslung. Obwohl du in Pioneer Lands nicht unzählige Tiere zu versorgen, Gebäude zu bauen hast, jedes Level sieht ein wenig anders aus und bietet damit auch unterschiedliche Herausforderungen. Es ist nicht so einfach, wie es anfänglich aussieht. Aber keine der Aufgaben ist unlösbar und es wird niemals wirklich fanatisch hektisch. Jedes Level kann jederzeit erneut gespielt werden und auch wenn es natürlich im Verlauf immer schwieriger wird, so sind doch auch stets Entspannungslevel eingestreut. Und hast du alle 99 Belohnungen erhalten, dann wird im Trophäenraum ein Wimmelbild freigeschaltet.

Pioneer Lands bringt Abwechslung und Spaß, es bietet nicht nur ein sondern zwei Belohnungssysteme an, die es jedem Spieler, auch Anfängern, erlaubt, Erfolgserlebnisse zu haben. Die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Farm, nette musikalische Untermalung, liebevolle Animationen der Arbeiter, clever durchdachte Level versprechen Spiel, Spaß und Spannung. Ein absolutes Muss für jeden Freund von Zeitmanagement, Strategie und Aufbauspielen!

Gamesetter.com mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Michael F. am 09.09.2011 um 11:22
Tolles Spiel im Stile von Ritter Arthur. Schöne Grafik - wobei mir persönlich die Grafik von Ritter Arthur noch besser gefällt. Was mir aber sehr gefällt, ist die Punktwertung. Drei Ziele können erreicht werden. Silber, Gold und Bonusaufgabe. Die Bonusaufgabe ist dann zu sehen, wenn der Farmer an ein Schild mit "?" geschickt wird. Eine vor Spielbegin überlegte Strategie kann dann durch die Bonusaufgabe komplett "über den Haufen geworfen" werden und es muss kurzfristig eine neue Strategie daher. Je nachdem, wie viele der Aufgaben erledigt wurden, erhält der Spieler 10 - 30.000 Punkte. Letztlich können alle Level gut geschafft werden - auch mit Bonusaufgabe. Aber es ist doch so anspruchsvoll, dass einige Level mehrfach gespielt werden müssen, um auch die Bonusaufgabe zu schaffen. Der "Haken" an der Bonusaufgabe ist, dass sie nur dann gewertet wird, wenn der Level auch in Goldzeit geschafft wurde und dann dies alles in 99 Level - das kann etwas dauern. Doch zur Belohnung für all die Mühe dies Spielers winkt zum Abschluß ein Wimmelbildspiel - nicht schlecht diese Idee. Die Punkte des Levels + Bonuspunkte ( Zeit, Waren ) werden in einer Highscore-Liste eingetragen. Dabei ist zu beachten, dass sich die Gesamtpunktzahl bei Wiederholen eines Levels, jeweils nur um die Punkte erhöht, die bei diesem Level mehr als zuvor erreicht wurden. Zusätzliche Arbeiter und Arbeiterinnen können eingestellt, Waren gekauft und verkauft werden - alles sehr vielschichtig und so mancher Level hat es wirklich in sich. Also ein rundum schönes Spiel, das auch eine lange Spielzeit verspricht und Spaß macht. mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Bettina H. am 03.11.2011 um 16:55
Ein fesselndes Spiel. Man muß sich zwingen auch mal seinen Pflichten nach zu gehen. Ich könnte dieses Spiel stundenlang spielen.
Liebe Spielentwickler...Gibt es bald eine Fortsetzung?? 
ratingratingratingratingrating
verfasst von Christa D. am 30.05.2013 um 12:03
Ein Endlos-Spass für groß und klein. Super dieses Spiel, man muss logisch denken und rechnen können, außerdem muss man den einzelnen Level in einer vorgegebenen Zeit geschafft haben, sonst muss man diesen Level wiederholen, um weiter zu kommen. Ist man mit dem 96. Level durch, bekommt man noch drei Bonie dazu, das Letztere hat es in sich.....! Wenn das Spiel fertig ist, kann man immer wieder verschiedene Levels spielen oder nochmal von vorne anfangen! mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Matthias H. am 22.09.2011 um 00:47
Pioneer Lands ist ein schönes Spiel, welches richtig Spass gemacht hat. Leider bin ich nach kurzer Zeit schon am Ende angekommen, sollte es eine Fortsetzung geben, wäre es schön wenn die Spiele dann etwas schwerer und mehr Level enthalten würden. Ansonsten kann ich das Spiel uneingeschränkt empfehlen. 
ratingratingratingratingrating
verfasst von Ulrike K. am 27.10.2011 um 16:15
Tolles Spiel, spannend, nicht zu einfach aber lösbar. Hoher Suchtfaktor. 
ratingratingratingratingrating
verfasst von Iris B. am 05.02.2014 um 02:06
Ein ganz tolles Spiel. Man muss schon irre "ackern" und genau überlegen, um die Level in "Gold"-Zeit zu schaffen und gleichzeitig noch die jeweilige Sonderaufgabe zu erfüllen/zu beachten. Natürlich MUSS man das nicht, aber der Anreiz ist enorm. Und ich versuche ein Level auch gern mehrere Male, bis das endlich klappt. Ich kann das Spiel jedem Klick-Management-Fan wärmstens empfehlen. Und dazu umfasst es noch 99 Level. Das Spiel ist sein Geld mehr als wert!!! Es wäre toll, wenn es eine Fortsetzung/einen weiteren Teil geben würde. Ich würde das Spiel SOFORT kaufen!!! mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Corinna K. am 26.10.2011 um 19:24
Diesem Spiel merkt man an, dass es aus der Schmiede von Ritter Arthur kommt, und wenn auch die Grafik völlig anders ist, so sind doch typische Ritter-Arthur-Elemente enthalten (z.B. Arbeiter an die Arbeit schicken oder Dinge einsammeln lassen). Die Grafik ist hübsch, allerdings fehlt der Niedlichkeitsfaktor von RA. Mit dem Erarbeiten von Rohstoffen und dem Produzieren von Mehl, Brot etc. ist das Spiel mehr oder weniger ein Mix aus Ritter Arthur und Meine kleine Farm. Das ist im Grunde eine gute Mischung, allerdings hätte ich mir mehr Zeit oder besser noch einen zeitfreien Modus gewünscht, denn es geht teilweise doch sehr hektisch zu, und da ist es recht schwer, die Level vor Ablauf der Zeit oder gar in Gold abzuschließen, erst recht, wenn man auch noch die Wünsche des Häuptlings erfüllen will. mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating
verfasst von Nadine H. am 12.11.2011 um 10:48
sehr schönes spiel, ich würde es jedem weiterempfehlen 
Schreibe eine Bewertung zu diesem Spiel: 
 
Gefällt mir
Facebook
Google plus
 
Systemvoraussetzungen
Für Pioneer Lands:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Prozessor: mind. CPU 1000 MHz
Speicherplatz: mind. 300 MB
Arbeitsspeicher: Min. 512 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit min. 32 MB
DirectX: ab v9.0
Internet Explorer: ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte
Originaltitel: Pioneer Lands