Klick-Management-Spiel: Orchard

Orchard

Originaltitel: Orchard

Entwickler: Gogii Games

Klick-Management

| Größe: 31.4 MB
| Virengeprüft durch

Die Zukunft der Familien-Farm liegt in deiner Hand!

Groonkel Fred hat genug davon, die Familien-Farm zu fhren. Das ist die Chance, auf die du gewartet hast, um dem Grostadtleben zu entkommen!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
9,99 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

ORCHARD — Die Zukunft der Familien-Farm liegt in deiner Hand!

Groonkel Fred hat genug davon, die Familien-Farm zu fhren. Das ist die Chance, auf die du gewartet hast, um dem Grostadtleben zu entkommen: Ernte und verarbeite Erdbeeren, Pfirsiche und vieles mehr, stell Arbeiter ein und fhre die Farm zu neuem Glanz!

ORCHARD — Krempel die rmel hoch und mach dich bereit fr den Farm-Spa von Orchard!

Systemvoraussetzungen
 
Für Orchard:
Betriebssystem: Windows XP/Vista
Prozessor: Mind. CPU 800 MHz
Speicherplatz: Mind. 50 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 512 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Claudia K. am 09.02.2009 um 14:34
Zugegeben, ich mag Farmspiele. Farm Frenzy, Ranch Rush, Farmer Jane, Dairy Dash... ich fand sie alle schn zu spielen. Aber: Ich bin kein Klickorgien - Fan. Und die meisten Farmspiele sind Zeitmanagementspiele. Das wilde Klicken, bei dem man schnell den berblick verliert, langweilt mich schnell und ich finde es frustierend, ein Level dreimal und fter spielen zu mssen, damit ich es schaffe. Orchard dagegen ist mehr ein Strategie- als ein Zeitmanagementspiel, was mir persnlich sehr entgegen kommt. Dein Grossonkel hat nach vielen Jahren harter Arbeit keine Lust mehr, seine Obstplantage selber zu bewirten und will sie Dir bergeben. Du berlegst nicht lange und sagst ja, obwohl Du keine Ahnung von Obst ziehen, Fruchtsaft, Marmelade oder Kuchen machen hast. Das aber ndert sich schnell. Auf insgesamt 7 Plantagen musst Du nun beweisen, dass Du es schaffst, eine Plantage und das dazugehrge Geschft erfolgreich zu fhren. Vorgegeben werden Dir einzelne Ziele wie zum Beispiel 10 Erbeeren oder 20 Blaubeeren zu verkaufen. Wer verkaufen will, muss erst mal pflanzen, also legst Du Beete an, sst aus, erntest schliesslich und bringst die Ernte ins Lagerhaus, von wo es automatisch in den \"Drive Through\" - Verkauf geht. Dort halten dann die Kunden mit ihren Autos und kaufen Deine Produkte.
Mit dem Verkauf selber hast Du nichts zu tun. Du kannst nur den Preis bestimmen, zudem Deine Kunden kaufen sollen. Dazu klickst Du auf Deinen Shop-Tab und siehst dort nicht nur wieviel Du vorrtig hat, sondern kannst auch den Preis passend zum Marktpreis ndern. Du kannst einstellen, dass Dein Preis immer gleich dem Marktpreis sein soll. Das verhindert, dass Du nichts verkaufst, weil der Preis zu hoch ist. Oder Du setzt den Preis niedriger an, um ein bestimmtes Produkt, von dem Du viel vorrtig hast, schneller zu verkaufen und so Platz im Lagerhaus zu schaffen.
Im Verlauf des Spieles verkaufst Du aber nicht nur Erdbeeren, Blaubeeren, Trauben, pfel, Pfirsiche und anderes Obst, sondern produzierst auch Saft, Kuchen und Fruchtbonbons. Dafr musst Du die entsprechenden Maschinen bauen, wobei die erste die wichtigste ist, die Sgemhle. Zwar kannst Du Holz auch im Shop kaufen, aber auf die Dauer wre das zu teuer. Deshalb produzierst Du Dein Holz selber. Da Du das alles nicht allein schaffen kannst, gibt es Arbeiter. Du kannst bis zu 12 einstellen. Fr jeden Arbeiter bezahlst Du einen einmaligen Betrag und musst ihm vorher ein Haus bauen.

Jeder Arbeiter kann, ebenso wie Du, in drei Bereichen ttig sein: Auf der Plantage Beete anlegen, sen und ernten, Holz hacken und als drittes Gebude bauen und reparieren. Arbeiter sind zwar Beginn spezialisiert (sind also in einem bestimmten Bereich ber ihr Anfangsniveau hinaus), knnen aber jede Arbeit erledigen. Beim arbeiten sammeln sie, genau wie Du selber, Erfahrung und werden damit schneller und effizienter. Gerade dieser Bereich macht das Spiel so interessant und abwechslungsreich. Durch ziehen oder anklicken von Buttons kannst Dich und Deine Arbeiter jederzeit berall einsetzen. Mach es geschickt, lass z.B. immer den gleichen Holzfller auch bauen, so wird er schnell besser. Oder lass die Grtnerin mit niedrigem Niveau Reparaturen ausfhren, damit whrend der Reparatur die Holzproduktion nicht unterbrochen wird. Oder Du siehst, dass in Deine Lagerbestnde an Obst hoch sind, Du aber dringend Holz brauchst. Anstatt es zu kaufen, kannst Du ein oder zwei Grtner fr eine Zeit auch zum Holzhacken schicken.

Oben in der Bildschirmecke siehst Du, wie der Tag vergeht. Am Ende eines jeden Tages werden Ausgaben und Einnahmen abgerechnet und Du erfhrst ob Du Gewinn oder Verlust gemacht hast. Deine Ziele aber musst Du nicht an einem Tag erreichen. Ob Du nun 2 oder 5 oder mehr Tage brauchst ist unerheblich. Das Level endet, wenn Du alles geschafft hast. Du erhltst immer nur eine Aufgabe auf einmal. Zum Beispiel sagt Dir Dein Onkel, dass Du 20 Flaschen Traubenfruchtsaft verkaufen sollst. Hast Du dieses Ziel erreicht, stellt er Dir die nchste Aufgaben: Mache Marmelade. Irgendwann hast Du dann alles erledigt und fngst auf einer neuen Plantage mit neuen Herausforderungen von vorne an. Jede Plantage bietet andere Voraussetzungen und hat andere Gegebenheiten. So hast Du dann spter bereits ein Haus und eine Sgemhle, so dass Du gleich mit zumindest einem Arbeiter in den Tag starten kannst.

Du kannst nachvollziehen, wie weit Du mit Deinen Aufgaben bist. In der Aufgabenleiste siehst Du immer nur die Komplettzielsetzung, also zum Beispiel 40 Flaschen Fruchtmixsaft, Traubensaft und Apfelsaft. Wenn Du diese Leiste doppelt klickst, kannst Du sehen, wieviel Du von was bereits erledigt hast. Im Shop gibt es zustzlichen einen Reiter, an dem Du ablesen kannst, was verkauft wurde. Und zwar einzeln fr jeden Kunden. Dieser Reiter zeigt immer nur den aktuellen Tag an.

Jede Plantage enthlt insgesamt drei verschiedene Modi. Nach dem Tutorial Level kannst Du auf jeder Plantage, die Du freischaltest, whlen, welchen Modus Du spielen mchtest: Im Storymodus erhltst Du Aufgaben, die Du zu erledigen hast. Im Zeitmodus hast Du 7 Tage Zeit einen vorgegebenen Betrag zu erwirtschaften und im Zeitlosmodus kannst Du Deine Plantage nach Herzenslust bewirtschaften und bebauen, ohne Aufgaben und ohne Zeitlimit. Um aber eine neue Plantage freizuschalten musst Du den Storymodus beenden.

Im Shop kannst Du nicht nur Deine Waren verkaufen, sondern auch selber bentigte Dinge kaufen wie z.B. Holz oder auch Zutaten wie Zucker oder Mehl. Ausserdem gibt es dort Updates zu erwerben, fr schnelleres Arbeiten in allen Bereichen, fr grssere Erntekrbe, besseres Wasser und einiges mehr.

Fr das erreichen von anderen Zielen erhltst Du Medallien. So gibt es z.B. Medallien fr 20 Autos (Kunden pro Tag), eine bestimmte Anzahl verkaufter oder produzierter Waren oder einer bestimmten Ertrags - oder Gewinnsumme.

Die Grafiken sind zwar nicht herausragend, aber doch gut. So sind die einzelnen Gebude nett gemacht und die Obstsorten gut erkenn- und unterscheidbar. Leider kann ich nichts ber den Sound sagen. Aus mir unbekannten Grnden funktioniert der bei mir nicht.

Bis hier hin ist Orchard ein 5 Sterne-Spiel. Leider gibt es auch ein paar Minuspunkte.
Da sind zum einen die nicht ausreichenden Erklrungen. Es hat mich einige Zeit gekostet, herauszufinden, dass ich beim Verkauf nichts tun und beieinflussen kann (von Werbung mal abgesehen). Ich kann es auch nicht beeinflussen, ob Du Kunden nun glcklich, neutral oder verrgert den Laden verlassen. Ich weiss nicht mal, warum das berhaupt von Belang ist. Vielleicht bezahlen sie besser, wenn sie glcklich sind? Ich weiss es nicht, weil ich nicht weiss, was sie eigentlich kaufen. Erst wenn ein Kunde schon wieder weg fhrt, sehe ich, was er zuletzt gekauft und dafr bezahlt hat (ein Kunde kann mehrere Bestellungen hintereinander haben). Auch dass ich die Fortschritte meiner Aufgaben durch Doppelklick auf die Leiste ersehen kann, habe ich erst festgestellt, als ich versehentlich einen Doppelklick auf die Leiste gemacht habe. Es gibt einfach viele Dinge die man nach dem Motto \"Versuch macht kluch\" herausfinden muss. Leider gibt es auch kein zustzliches Hilfeangebot, wie es einige Spiele haben, so dass man das Wichtigste noch mal nachlesen kann.

Die Plantagen sind grsser als der Bildschirm, Du wirst also hin- und herscrollen mssen. Das ist ansich nicht schlimm, aber es gibt auch keine Anzeichen, ob z.B. eine Maschine, die in einem anderen Teil der Plantage steht, pltzlich eine Reparatur bentigt. Wenn Du also nicht regelmssig alles nachschaust, kann eine Produktion stoppen, ohne dass Du es merkst. Das ist im Zeitmodus ganz besonders unschn, aber auch sonst rgerlich

Der Platz zum bauen von Maschinen sehr begrenzt, ebenso wie die Zahl der Kunden. So htte ich mehrmals die Kapazitten gehabt, um mehr von einem Maschinentyp zu bauen, was mir, htte ich mehr Kunden, mehr Geld gebracht htte, um die angebotetenen Updates zu kaufen. Mehr Kunden bekomme ich aber nur durch viel Werbung, die aber ist teuer, Geld verdienen kann ich aber nur mit Kunden......So werde ich viele Updates wohl nur kennenlernen, wenn ich den Zeitlosmodusspiele oder den Storymodus noch einmal und mir noch mehr Zeit lasse, die einzelnen Zeile zu erreichen. In diesem Bereich herrscht in dem Spiel eine seltsam anmutende Unausgeglichenheit. Man kann aber jedes Level auch zu jedem Zeitpunkt neustarten, wenn man feststellt, dass man htte die Farm vielleicht doch besser ganz anders aufbauen sollen.

Und trotzdem: Ich liebe dieses Spiel. Und wenn man sich dann erst mal reingefunden und mit ein paar Dingen abgefunden hat, macht es riesigen Spass, diese Obstplantagen zu bewirtschaften. Das Spiel hat mit seinen verschiedenen Modis und der Neustartmglichkeit eine extrem lange Spielzeit und ist ein Spiel, dass man ganz sicher immer und immer wieder spielen kann, denn allein einen Arbeiter anstellen, der zu Beginn eine andere Prioritt hat, als beim ersten Mal, kann schon den gesamten Spielverlauf ndern. Mit ein bisschen mehr Politur htte dieses Spiel so ziemlich alles schlagen knnen, was im Farmbereich bisher auf dem Markt ist.

Gamesetter mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Stefanie N. am 12.02.2009 um 15:54
hallo, das spiel gefllt mir nicht so sehr gut da ich dir grafik nicht so gern mag und es wird nicht gut erklrt ich brauchte immer eine weile bis ich rausgefunden hab wie was geht, habe nur die probestunde gespielt, werde mir das spiel nicht kaufen auch wenn es an sich interessant ist, aber die figuren waren echt wie mal bereits erwhnt zu langsam und es dauerte ewig bis die geernet haben,das gab schnell negative kundenbewertungen.schade eigentlich. lg mehr anzeigen »
ratingratingratingrating rating


verfasst von Lucyna S. am 27.02.2009 um 15:33
finde das spiel gut.was mich persnlich strt ist das die figuren sehr langsam sind ansonsten ist das spiel ok.ich htte mir den schwierigkeitsgrad etwas schwerer vorgestellt aber das ging noch.von grafik her ist es auch ok. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Christa K. am 07.09.2009 um 01:07
Innerhalb einer Stunde kannst Du noch nicht feststellen, wie super das Spiel ist. Das merkst Du, wenn Du es freischaltest. Am besten finde ich, dass Du, wenn Du das Spiel erst einmal in allen Stationen gespielt hast, jede beliebige Farm ohne Zeitdruck durchspielen kannst, bis Du Dein persnliches Spielergebnis erzielt hast:
In aller Ruhe spielen, ohne Zeitdruck - endlich mal! - und die Zeit vllig vergessen. Hoher Spielgenuss bei etwas Organisationsgeschick ist garantiert. Hier kannst Du ohne Druck so richtig schn loslassen und genieen. Viel Spa! mehr anzeigen »
ratingrating ratingratingrating


verfasst von Werner S. am 15.03.2009 um 12:01
Ehrlich gesagt: Dieses Spiel wrde ich mir in dieser Ausfhrung nie mehr herunter laden.

Grundstzlich mag ich Klick-Management-Spiele weil man dabei logische Ablufe bercksichtigen muss. Und bei diesem Spiel gefiel mir eigentlich auch die grundstzliche Spielidee. Aber die Ausfhrung und die Performance sind leider nicht gelungen.

Erstens sind die Figuren zu langsam. Besonders rgerlich fand ich dabei, dass das Spiel nicht weiterluft, wenn man zwischendurch wegen der langen Spielzeit mal auf eine andere Anwendung am Rechner geht, sondern das Spiel sofort auf Pause schaltet.

Zweitens gibt es gerade einmal 7 Spielfelder bzw. Level. In den Highscore-Listen gibt es neben dem "Story-Modus" zwar auch Listen fr "Zeit-Modus" und "Freier Modus" ... nur habe ich bisher bei bestem Willen nicht entdeckt, wie oder wo man diese Modi starten knnte.

Drittens gibt es keinerlei bersichten, in welchem Level welche Gebude gebraucht werden. Daher kann man nur sehr eingeschrnkt planen, welchen Platz fr welche Gebude vorgehalten werden muss. Auch sind die Gebude sehr gro in Relation zur jeweiligen Spielflche, die man bewirtschaften kann.

Ebensowenig gibt es bersichten, welche Zutaten fr welche Produkte bentigt werden.

Der "Laden" mit den verschiedenen Produkten zum Verkaufen, den Zutaten zum Einkaufen, den Aufwertungen etc. ist sehr unbersichtlich.

Und es gibt in der Performance immer wieder Bugs. Vor allem in den letzten Leveln funktioniert an einigen Pltzen der Ausfhrungsbefehl nicht richtig, mit dem man bestimmten Figuren Arbeiten zuweist.

Schlampig sind auch die Schreibfehler in einigen der Texte zwischen den Leveln bzw. Aufgaben.

Alles in allem: Nette Spielidee, aber wirklich schlechte Umsetzung. mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Regina S. am 10.02.2009 um 13:32
Ich mag Farmerspiele sehr gerne. Die Probezeit von einer Stunde war mir zu langweilig da die Figuren sehr langsam sind. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von nelly p. am 02.03.2009 um 18:12
ich find das spiel klasse nur etwas kurz. 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Beatrice H. am 27.06.2009 um 12:33
das spiel ist auch wieder ein farmspiel. hier mu ich leider sagen ist man einwenig eingeschrnkt was die kapazitt von mitarbeitern und maschinen betrifft. man knnte vieles schneller schaffen wenn man mehr kapazitt htte. trotzdem macht es spa die plantage zu bewirtschaften. ich spiele das spiel gern und empfehle es auch gern weiter. grafik ist in ordnung.  
ratingratingratingratingrating


verfasst von Angela G. am 29.12.2009 um 21:57
Angela G. das Spiel war vielseitig,hat Spass gemachtund die Grafik war auch gut!!!! 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Prisca Pisanello . am 10.02.2009 um 07:40
Dieses Spiel ist super ... mal ganz was anderes!  
 

 

Kommentare zum Spiel
ad layer