Klick-Management-Spiel: Fix-it-up: Kates Abenteuer

Fix-it-up: Kates Abenteuer

Originaltitel: Fix-it-up: Kate's Adventure

Entwickler: World-LooM

Klick-Management

| Größe: 40.3 MB
| Virengeprüft durch

Die Ärmel hochgekrempelt und losgeschraubt!

Kaufe mit Kate Schrottautos auf, mache sie wieder straßentauglich, motze sie mit dem coolsten Tuning auf und verkaufe sie dann mit möglichst hohem Gewinn!

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
16,95 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

FIX-IT-UP: KATES ABENTEUER — Die Ärmel hochgekrempelt und losgeschraubt!

Kate braucht Hilfe, die Familienwerkstatt wieder flott zu machen. Unterstütze sie beim Kauf von Schrottautos, beim Reparieren und coolem Tuning. Nach getaner Arbeit ist das Ziel, möglichst gute Preise für die Autos zu bekommen. Und wenn das Geschäft erst mal läuft – wer weiß – vielleicht ist sogar noch etwas Platz für eine kleine Liebesgeschichte…

FIX-IT-UP: KATES ABENTEUER — Sechs Schauplätze, über 10 verschiedene Wagentypen und eine interessante Spielgeschichte mit überaus charmanten Charakteren erwartet dich!

Systemvoraussetzungen
 
Für Fix-it-up: Kates Abenteuer:
Betriebssystem: Windows XP/Vista
Prozessor: Mind. CPU 1000 MHz
Speicherplatz: Mind. 50 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 256 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 32 MB
DirectX: Ab v7.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingratingrating rating


verfasst von Claudia K. am 06.04.2009 um 17:03
Als Kate vom College heimkommt, findet sie die Autowerkstatt ihres Vater in einer schweren finanziellen Krise vor. Also krempelt sie die Ärmel hoch und hilft ihm, Autos zu waschen, was diese für die Käufer attraktiver macht. Sie kauft kaputte Wagen auf, repariert sie und verkauft sie mit Gewinn und bekommt so das nötige Geld zusammen, um die Miete für den nächsten Tag und für Verbesserungen zu bezahlen. Und für all das hat Kate natürlich nicht allzu viel Zeit zur Verfügung. Ständig kommen neue Anforderungen und die halten Kate ganz schön in Atem.

Wenn Du also keine Lust mehr hast, in Restaurants Burger zu machen, Kuchen zu backen oder auf Farmen Kühe zu melken, dann schlüpf in die Arbeitsschuhe und hilf Kate nicht nur in Daddy's Autoshop, sondern reise durch die Gegend und zeige allen, dass ein Mädchen genausogut mit Autos umgehen kann, wie mit dem Kochtopf!

Um die vorgegebenen Ziele zu erreichen, musst Du nicht nur die vorhandenen Gebäude nutzen und Deine Mitarbeiter entsprechend einteilen, Du must auch neue Gebäude bauen, so zum Beispiel eine Autowäsche, ein Tuningcenter, eine Lackieranlage und andere. Kaufe rechtzeitig ausreichen Ersatzteile, denn ohne die stehen die 10 unterschiedlichen Autotypen nur nutzlos in der Gegend herum. Und vergiss nicht, immer ein Auge auf die Kundschaft zu haben - ganz gleich ob sie ein Auto kaufen- oder verkaufen wollen. Aber Augen auf, die Kunden suchen natürlich auch ihren Vorteil. Deine Devise aber heisst: Wenig bezahlen, aber teuer verkaufen.

Wenn Du Deine Arbeit gut und schnell verrichtest, gibt es nicht nur die verschiedensten Auszeichnungnen und Preise, sondern Du spielst damit auch andere Modi (zum Beispiel "Freies Spiel") und Bonuslevel frei.

Das Spiel hat Grafiken im Comic-Stil, die man gern anschauen mag und anders als sonst, wo man eher nach vorne schaut, wirst Du bei Kate von der Vogelperspektive auf das Spielgebiet herabsehen. Die Geschichte wird zwischen den Leveln ebenfalls im Comic-Stil weiter erzählt.

Fix-it-up: Kate’s Adventure ist kein leichtes Spiel - was an sich nicht von Nachteil ist, aber die Gründe liegen einmal daran, dass es an manchen Stellen ein wenig an Erklärungen mangelt. Zum anderen sind die Comic-Szenen zwar einerseits schön. Andererseits aber machen es diese Grafiken teilweise schwierig, genau zu sagen, was das Auto gerade braucht. In den Bonusleveln wird dies noch mal schwieriger, weil Du da immer wieder neue Aufgaben bekommst, so dass es noch unübersichtlicher wird.

Aber: Fix-it-up: Kate’s Adventure ist ein gutes Zeitmanagement - Spiel. Eines, dass sich schon vom Thema ausserhalb des Üblichen befindet. Es mag für Anfänger nicht unbedingt geeignet sein, weil dafür der Schwierigkeitsgrad zu schnell anzieht, aber für Fans dieses Genre ist es auf jeden Fall ein lohnender Download.

Gamesetter mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Rainer K. am 17.05.2009 um 20:03
Dieses Spiel ist das Geld nicht wert.  
ratingratingratingratingrating


verfasst von Sabine M. am 08.04.2009 um 21:42
Ein supertolles Spiel. Ich habe es zwar schnell durchgespielt, aber es hat sehr viel Spaß gemacht.  
ratingratingratingrating rating


verfasst von Ellen S. am 10.05.2009 um 21:31
ein echt tolles Spiel, dass endlich mal wieder etwas anderes ist und viel Spaß macht. Leider ist es sehr kurz und ich hoffe, dass die 'fortsetzung bald kommt und länger ist und noch mehr Möglichkeiten bietet. 
ratingratingratingrating rating


verfasst von lucyna z. am 14.04.2009 um 20:35
Ein sehr gutes Spiel, hat sehr viel Spaß gemacht.
Autos kaufen, verkaufen mieten, reparieren und tunnen.
Am Schluß hat es am meisten Spaß gemacht.
Habe es in drei Stunden durchgespielt :-(
 
ratingratingratingrating rating

Ein Spiel das Spaß macht


verfasst von Anonym am 11.10.2016 um 11:49
Ein schönes Spiel mit anspruchsvollen Aufgaben. Gute Grafik mit Details. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Katrin S. am 06.04.2009 um 23:43
Ein wirklich gutes Spiel bei dem es einem nicht so schnell langweilig wird.
Es hebt sich etwas von anderen Klick-Management Spielen ab und bringt frischen Wind herein. Wer diese Art von Spielen liebt sollte seine Sammlung unbedingt vervollständigen. 
ratingratingratingratingrating


verfasst von Rahim I. am 27.04.2011 um 13:22
STRUJA. Das beste Spiel weit und breit
 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Dagmar B. am 18.04.2009 um 15:10
Das Spiel ist von der Idee her prima, hat viel Spaß gemacht. Schade, daß man mit den Leveln sehr schnell durch war, es hätten ruhig ein paar mehr sein können.
Was mich sehr störte, waren die ständigen "Sprecheinlagen", am meisten aber die mangelhafte Übersetzung der Aufgaben. Irgendwie haben mich die Aufgabenübersetzungen schon sehr an "Computerübersetzungsprogramm" erinnert - ähnlich schaurige Ergebnisse!
Bei mir hat sich zu meiner Verärgerung das Spiel öfter mal "aufgehängt" und mußte neu gestartet werden. Ob das bloß ein Fehler meines PC war, weiß ich aber nicht.
Alles in allem finde ich das Spiel toll, freue mich schon auf die Nachfolgeversion, die dann hoffentlich besser funktioniert und besser übersetzt ist. Und mehr Level könnte es dann auch haben - 42 Level sind einfach viel zu schnell gespielt... mehr anzeigen »
ratingratingratingratingrating


verfasst von Frank B. am 25.05.2009 um 23:17
Hallo Deutschland-Spielt-Freunde,

dieses Spiel ist sein Geld wert ( zumindest im Abo ).
Sind die Standard-Level zwar alle noch reichlich einfach, und auch ohne große Schwierigkeiten in Bestzeit zu schaffen, lässt das allerletzte Bonuslevel einen doch verzweifeln!
Sämtliche Vorgängerlevel bieten zusammen Spielspaß über mehrere Stunden, doch das letzte Level hat es wirklich in sich! Ich habe daran bisher schon mehr Zeit verbracht, als am gesamten sonstigen Spiel - und den Spaß dennoch nicht verloren. Die harte Kopfnuss bietet immer und immer wieder Spaß, und ich werde auch diesen einen Level noch irgendwann knacken :) mehr anzeigen »
 

 

Kommentare zum Spiel
ad layer