3-Gewinnt-Spiel: Robins Insel-Abenteuer

Robins Insel-Abenteuer

Originaltitel: Robin's Island Adventure

Entwickler: Shaman Games

3-Gewinnt

| Größe: 95.0 MB
| Virengeprüft durch

  • Mehr als 120 rasante 3-Gewinnt-Levels
  • Errichte 18 Gebäude und sichere dir die Hilfe der Eingeborenen
  • Löse unzählige Wimmelbilder und Mini-Spiele für kostbare Bonuspunkte
  • Nimm dir Zeit und erforsche die ganze Insel oder spiele gegen die Uhr

Als Freispiel einlösen
Hol dir jetzt deine Vorteilskarte und erhalte sofort bis zu 15 Freispiele!
Gratis downloaden
Lade dir das Spiel jetzt herunter und
teste es 60 Minuten lang kostenlos!
In den Warenkorb
9,99 € für die Vollversion
5,89 € mit der Vorteilskarte

Detaillierte Beschreibung

Robins Insel-Abenteuer
Rette eine Schiffbrüchige von einer tropischen Insel!

Angespült am Strand einer tropischen Insel hast du nur eine Chance: Du musst dich mit den Eingeborenen anfreunden und eine Möglichkeit finden, die Insel zu verlassen! Kannst du deiner Heldin helfen einen Weg zurück nach Hause zu finden?

  • Mehr als 120 rasante 3-Gewinnt-Levels
  • Errichte 18 Gebäude und sichere dir die Hilfe der Eingeborenen
  • Löse unzählige Wimmelbilder und Mini-Spiele für kostbare Bonuspunkte
  • Nimm dir Zeit und erforsche die ganze Insel oder spiele gegen die Uhr
Systemvoraussetzungen
 
Für Robins Insel-Abenteuer:
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Prozessor: Mind. CPU 1000 MHz
Speicherplatz: Mind. 260 MB
Arbeitsspeicher: Mind. 512 MB
Videospeicher: Grafikkarte mit mind. 64 MB
DirectX: Ab v9.0
Internet Explorer: Ab v.7.0
Sonstiges: Soundkarte

Bewertungen
 
 
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Claudia K. am 05.10.2011 um 10:15
Robin’s Schiff ging in einem Sturm unter. Sie wurde an das Ufer einer Insel gespült und überlebte so das Unglück. Sogleich beginnt Robin, die Insel zu erkunden und findet eine Hütte, die sie als Unterschlupf nutzen kann. Sie sieht sich weiter um, auf der Suche nach nützlichen Dingen, mit denen sie ein Schiff bauen kann, um die Insel wieder zu verlassen. Auf ihren Streifzügen trifft sie auf freundlich gesinnte Inselbewohner. Robin hilft ihnen, ihre Felder zu bewässern, um die Nahrung zu sichern und beim Bau weiterer Gebäude. Wird es Robin gelingen, das Schiff fertig zu stellen und wieder in die Zivilisation zurückzukehren?

Robin’s Insel-Abenteuer ist ein 3-Gewinnt-Spiel, das durch Minispiele und Wimmelbilder aufgelockert wird. Es bietet zwei Spielmodi: Normal und Zeitspiel. In den 3-Gewinnt-Leveln gilt es, durch Tausch von zwei Spielsteinen Gruppen aus drei oder mehr Gleichen zu bilden oder durch Wegklicken von Gruppen aus drei oder mehr gleichen Spielsteinen, alle Hindernisse auf dem Spielfeld zu beseitigen. In einigen Leveln muß Robin auf einem vorgegebenen Weg zum Ziel (z.B. Hütte) gebracht werden, indem Spielsteine direkt vor ihr entfernt werden.

Hindernisse sind z.B. Steine, die sich unter manchen Feldern befinden. Man muß Gruppen darauf bilden, um die Steine zu beseitigen. Oder manche Kacheln sind mit Ankern verschlossen. Hier muß man über jedem Anker eine Gruppe bilden, um ihn zu zerstören. Erst wenn alle Hindernisse eliminiert sind und Robin ans Ziel gebracht wurde, ist der Level gewonnen. Im Zeitspiel muß der Level geschafft werden, bevor der Behälter in der linken oberen Bildschirmecke mit Wasser gefüllt ist.

Natürlich gibt es in Robin’s Insel-Abenteuer auch Hilfsmittel, um die Level schneller zu meistern. So erscheinen auf dem Spielfeld nach dem Zufallsprinzip spezielle Steine, wie z.B. Seeigel. Wenn man auf diese klickt, explodieren sie und zerstören ihre Umgebung. In jedem Level bekommt man am Ende Gold. Hat man genug davon angesammelt, kann man im Laden verschiedene, nach und nach freigeschaltete, Artefakte kaufen. So gibt es ein Artefakt, das das gewünschte Feld sowie vier benachbarte Felder zerstört. Ein anderes zerstört 15 zufällige Felder. Auf den Spielfeldern erscheinen auch immer mal wieder Bonusmünzen, die man einsammeln sollte. Allerdings ist hier Eile geboten, denn sie verschwinden in wenigen Sekunden. Sollte man einmal gar nicht weiterkommen, gibt es noch den Tipp, den man nutzen kann.

Zwischendurch gibt es immer mal Minispiele und Wimmelbilder. Die Minispiele sind von einfacher Art, wie z.B. Puzzle, Memory, Rohre verbinden. Löst man sie, bringen sie einen Bonus von 5.000 Münzen. Wenn man diese kleinen Rätsel nicht mag, kann man sie nach einer gewissen Wartezeit überspringen. In den Wimmelbildern muß man alle Gegenstände auf einer Liste finden. Die Bilder sind recht bunt, allerdings nicht mit Dingen überladen. Die Gegenstände sind relativ leicht zu finden. Auch hier ist die Nutzung des Tipps, der sich sehr schnell wieder auflädt, möglich.

In Robin’ Insel-Abenteuer gibt es 12 Trophäen, die man gewinnen kann und die im Trophäenraum ausgestellt werden. Man bekommt z.B. eine Trophäe, wenn man eine Wimmelbildszene abschließt, ohne Tipps zu verwenden oder wenn man ein 3-Gewinnt-Level abschließt, ohne Artefakte zu benutzen.

Im gesamten Spielverlauf findet man Teile für den Schiffsbau. Man findet den Bauplan, Schiffsrahmen, Balken usw. Auf einem Bild wird einem immer wieder der Fortschritt des Baues gezeigt.

Die Grafiken des Spieles sind recht bunt und gut gelungen. Die verschiedenen Effekte im Spiel sind nett und passend. Die Spielsteine wechseln immer wieder, sodaß auch hier für Abwechslung gesorgt ist. Die Musik angenehm und verbreitet Insel-Sonne-Strand-Feeling.

Robin’s Insel-Abenteuer ist ein Spiel, das für alle Gruppen, Neulinge, Kinder, Profis, gleichermaßen geeignet ist. Der Schwierigkeitsgrad steigt langsam, aber stetig. Neulinge und Kinder finden einen einfachen Einstieg. Kinder werden sich vor allem an den bunten Bildern und der Geschichte von Robin’s Abenteuern auf der Insel, die zwischen den Leveln anhand kurzer Texte erzählt wird, erfreuen. Aber auch Profis können mit den über 100 3-Gewinnt-Leveln durchaus einige Stunden Spielspass geniessen.

Sabina für Gamesetter.com mehr anzeigen »
ratingratingrating ratingrating


verfasst von Gaby (Webworky) R. am 05.10.2011 um 10:37
Nett - mehr finde ich als Beschreibung zu diesem Spiel leider nicht.

Es handelt sich um eines der "üblichen" 3-Gewinnt-Spiele mit unterschiedlichen Levelstrukturen - reines 3-Gewinnt, eines zum Freischalten von Robins Weg und Anklicken von mehr als 3 Dinge der selben Art als dritte Variante der alt bekannten Spiele. Das einzige wirkliche Highlight - eigentlich sind es zwei, wenn man die Urlaubs-Stimmungs-reizende Musik (die ausnahmsweise mal NICHT nervt wie in vielen anderen Spielen, sondern echt gute Laune macht! Bob Marley, Jamaica und ein Sonnenstrand lassen grüßen!) - sind die (leider aber auch sehr rechnerstressenden) Grafik-Animationen der Gegenstände, die in munterer Flash-Manier sehr agil sind. So flattert beispielsweise der Käfer, das Chamäleon wechselt die Farbe und die Seeanemonen schlüpfen in ihren Körper zurück und ähnliches. Das war es aber dann schon - die Geschichte ist nicht unbedingt der Brüller, die sonstigen Grafiken humpeln ein wenig hinter den Animationen her - alles in allem eben eine nette Abwechslung im altbekannten Genre, aber keines, das man unbedingt haben müsste, wenn man schon eine Menge Ähnliches daheim auf dem Rechner hat.

Lediglich das derzeitige (Herbst 2011) Angebot macht aus diesem Spiel eine Attraktion, wenn man neu in dieser Kategorie ein Spiel sucht. mehr anzeigen »
 

 

Kommentare zum Spiel
ad layer